Thema

Katy Perry mit neuer Single „Roar“
Song-Inspiration dank Therapie

Endlich meldet sich Katy Perry (28) mit einer neuen Single zurück! Der Song namens „Roar“ ist dabei ein ganz persönliches Werk der Sängerin. Denn Inspiration für die Liedzeilen holte sich die Amerikanerin vor allem aus der Zeit, als sie sich in Therapie befand.

  • Katy Perry

    Foto: Getty Images

    In Katy Perrys neuem Song „Roar“ spielt vor allem die Zeit, als sie sich in Therapie befand, eine Rolle

Die neue Single „Roar“ von Katy Perry strotzt nur so vor Kraft und Selbstbewusstsein. Mit Textzeilen wie „Ich bin ein Champion und du wirst mich brüllen hören, lauter als einen Löwen!“ zeigt die Sängerin eindrucksvoll, dass sie ganz genau weiß, was sie will. Noch vor ein paar Jahren hätten Fans der süßen Amerikanerin wohl kaum solche selbstsicheren Worte von ihr gehört. Doch nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums „Teenage Dreams“ begab sich die Musikerin für kurze Zeit in Therapie – was ihr auch die Inspiration für den neuen Track „Roar“ gab.

Anzeige

Dem Radio-DJ Scott Mills (39) verriet Katy Perry im Interview: Ich habe den Song geschrieben, weil ich es einfach satthatte, diese ganzen Gefühle für mich zu behalten und nicht für mich selbst zu sprechen, was zu einer Menge Groll geführt hat. Offensichtlich habe ich eine Menge in der Therapie mitgemacht seit meiner letzten Platte und darum geht es in dem Song auch.

In der Tat war die letzte Zeit für Katy Perry nicht leicht: Nach nur 14 Monaten Ehe ließ sie sich 2012 von Schauspieler Russell Brand (38) nach der Trennung 2011 scheiden. Danach folgte ein ständiges Liebeswirrwarr mit Sänger John Mayer (35). Doch die Therapie half Katy offenbar durch schwere Stunden – und verschaffte ihr nebenbei sogar noch einen neuen Song, der es in sich hat.


Kommentare


Blogs