Thema

Katy Perry und Russel Brand
Sängerin war nicht bereit für Kinder

Auch wenn die Liebe zwischen Katy Perry (29) und Russell Brand (38) schon lange erloschen ist – die Sängerin hat an der Trennung offenbar immer noch zu knabbern. Ihr Partner wünschte sich damals Kinder, doch die Sängerin fühlte sich noch nicht bereit.

  • Katy_Perry_und_Russell_Brand

    Foto: Getty Images

    In Sachen Nachwuchs waren sich Katy Perry und Russell Brand während ihrer Ehe nicht einig

Als Katy Perry den britischen Schauspieler Russell Brand im Herbst 2010 heiratete, war sie als Musikerin bereits sehr erfolgreich. Ein Baby passte zu dem Zeitpunkt nicht in die Lebensplanung der Sängerin – doch ihre Ehe soll darunter glitten haben. Im Interview mit der „Marie Claire“ spricht Katy Perry über den Kinderwunsch ihres damaligen Mannes.

„Russell wollte wirklich, dass ich Kinder bekomme, und ich wusste, dass ich noch nicht bereit dazu war – Ich glaube es hatte etwas mit Kontrolle zu tun“, berichtet Katy Perry. „Ich glaube es ging in die Richtung: ‚Wenn ich ein Kind habe, muss ich zurückstecken – Ich müsste mehr zu Hause sein.‘“

Auch wenn die Sängerin sich irgendwann ein Baby wünscht, damals konnte sie sich Nachwuchs nicht vorstellen. „Ich wollte es wirklich, aber ich wusste, dass ich noch nicht so weit war. Es war nicht nach dem Motto: ‚Hey, lass uns ein Kind bekommen, weil wir so verliebt sind.“ Heute ist KatyPerry mit ihrem Kollegen John Mayer (36) liiert. Aber auch mit ihm denkt sie noch nicht an Nachwuchs. „Ich bin definitiv noch nicht an dem Punkt, und ich kann auch nicht so weit in die Zukunft planen.“

Allerdings hält die Ex von Russell Brand auch nichts davon, Mutter zu werden und sich danach gleich wieder in die Arbeit zu stürzen.  „Wenn ich mich dazu entschließe, eine Familie zu haben, möchte ich für eine Weile einfach nur Mama sein“, so die Sängerin. Ihre Fans dürfte es daher freuen, dass momentan kein Baby geplant ist – so bleibt ihnen die Musikerin vorerst erhalten.

Anzeige


Kommentare


Blogs