Thema

Katy Perry und „One Direction” geehrt
Große Gewinner bei NRJ Music Awards in Cannes

Katy Perry (29) kann sich freuen: Die amerikanische Sängerin räumt nicht nur in ihrem Heimatland Preise ab, sondern auch in Frankreich. Bei den NRJ Music Awards in Cannes gewann sie gleich zweimal, ebenso wie ihre jungen Kollegen von „One Direction“.

Nach einem MTV Europe Music Award und einem Billboard Music Awards kann sich Katy Perry nun noch eine weitere Auszeichnung ins Regal stellen. Die Sängerin erhielt jetzt bei den NRJ Music Awards den Titel „Internationale Künstlerin des Jahres“. Wie die „Daily Mail“ schreibt, punktete Katy Perry in Frankreich auf ganzer Linie, denn auch ihr Hit „Roar“ bekam einen Preis und darf sich nun „Internationaler Song des Jahres“ nennen.

Anzeige

Bei den 15. NRJ Music Awards machte die Sängerin aber auch modisch auf sich aufmerksam. Gleich vier Outfits hatte sie für den Abend parat, darunter ein weißes Kleid mit goldenem Blumenmuster und ein silbernes Dress. Für ihre Performance auf der Bühne verwandelte sich Katy Perry dann beinahe in einen Schwan: Ihr weißes Kleid mit asymmetrischem Träger komplementierte ein weißer Handschuh, an dem Stofffedern hingen.

Angesichts dieses Look konnten die Jungs von „One Direction“ nicht ganz mithalten. Die fünf Briten schritten den roten Teppich in schwarzen Röhrenhosen und mit blauen oder braunen Jacken entlang. Musikalisch konnten sie aber überzeugen, bei den NRJ Music Awards siegten sie in der Kategorie „Internationale Gruppe des Jahres“. Zudem wurde das Video zu ihrem Hit „Best Song Ever“ mit einem Preis ausgezeichnet. Neben Katy Perry und „One Direction“ konnten sich unter anderem auch Stromae (28), Bruno Mars (28) und James Arthur (25) über Trophäen freuen.


Kommentare


Blogs