Thema

Katy Perry eine Analphabetin?
Sie kann nicht richtig lesen!

Katy Perry (28) lernt ihre Songtexte offenbar nach Gehör... Denn die Sängerin gesteht jetzt: Sie kann nicht richtig lesen! Schuld daran sind angeblich ihre Eltern, die als strenggläubige Christen ihre Tochter nicht auf eine normale, öffentliche Schule gehen ließen.

  • Katy Perry

    Foto: Getty Images

    Trotz Leseschwäche: Katy Perry legt eine absolute Traumkarriere hin

Wie jetzt, Katy Perry ist eine Analphabetin? Die knallbunte Pop-Prinzessin überrascht ihre Fans jetzt mit einer schockierenden Beichte: Sie kann nicht richtig lesen! Im Interview mit der „Vogue“ gesteht sie, dass sie ein echtes Problem damit hat. „Ich bin früher nicht oft zur Schule gegangen, weil meine Eltern nicht an die Bildung an öffentlichen Schulen geglaubt haben“, so ihre Begründung für das kuriose Buchstaben-Handicap.

Anzeige

Der fanatische Glaube von Katy Perrys Eltern hat der hübschen Musikerin mit den strahlend blauen Augen offenbar ein gehöriges Defizit an Bildung beschert: „Sie wollten, dass meine Ausbildung von ihrer Religion beeinflusst wird, deshalb ging ich auf eine dieser halbherzigen, bildungsreduzierten christlichen Schulen.“

Während Katy Perrys Kindheit reiste die streng gläubige Familie auch immer wieder durch das ganze Land, weshalb die Bildung der „Part of me“-Sängerin noch weiter litt. Dabei scheint die Leseschwäche nicht gerade in der Familie zu liegen: Wie Katy verrät, ist ihre Mutter Mary Hudson eine studierte Frau, die sowohl Spanisch als auch Französisch spricht. Offenbar konnte sie ihrer Tochter das Lesen aber dennoch nicht näherbringen, so dass es Katy Perry heute schwer fällt, mal eben schnell einen Text durchzugehen.

Bereits in der Vergangenheit  hieß es immer wieder, die Sängerin läge im Streit mit ihren christlichen Eltern, aufgrund ihrer konservativen Einstellung. Dass Katy 2008 gerade mit dem Song „I kissed a Girl“ ihren großen Durchbruch feierte, dürfte Mama und Papa umso mehr geärgert haben…


Kommentare


Blogs