Katy Perry ist „Hottest Woman“ 2013 von „Men's Health“ gekürt

Foto: splash news

Nicht im Ernst! Katy Perry ist „Hottest Woman“ 2013

Katy Perry (28) wurde zur „Hottest Woman“ 2013 erkoren. Das ist allerhand! Wir finden Katy Perry nämlich ganz vieles – lustig, kreativ, unterhaltsam – aber nicht sexy!

  • 1/6

    Im Liebes-Urlaub mit ihrem neuen Freund John Mayer auf Hawaii zeigt sich Katy Perry ungeschminkt und lässig. Für genau diese sympathische Ungezwungenheit bekam sie jetzt vom US-Magazin „Men's Health“ den Titel „Hottest Woman 2013“ verliehen. Alles Andere hätte uns auch gewundert! Klassischen Sex-Appeal hat Perry nämlich nicht drauf. Eher...

Doch wer vorschnell urteilt, wird dieses Mal eines Besseren belehrt. Den Titel, übrigens gekürt vom Männer-Magazin „Men’s Health“, hat Katy Perry nicht verliehen bekommen, weil sie so unwiderstehlich aussieht oder sich gerne freizügig anzieht. Sondern weil sie sich im vergangenen Jahr zur starken, unabhängigen Frau entwickelt hat.

Wie sie – nämlich ohne öffentlich ausgetragene Krisen – ihre Trennung von Russell Brand (37) im vergangenen Juli gemeistert hat, soll die Redaktion des Magazins besonders beeindruckt haben. Oder wie sie in dem 3D-Dokumentarfilm „Part of Me“ ganz uneitel hinter die eigenen Kulissen blicken lässt.

Katy habe viel Humor und lasse sich selbst von traurigen Erlebnissen inspirieren, so die offizielle Begründung des Herren-Magazins.


Respekt! Wer es schafft, mit inneren Werten Frauen wie Mila Kunis (Platz 2), Christina Hendricks (Platz 3) oder Scarlett Johansson (Platz 6) zu überholen – der darf auch gerne mal im Totalausfall-Look (Fotogalerie links) aus dem Haus gehen...

Anzeige

Kommentare



Blogs