Thema

Kate Winslet und Baby Bear
Enthüllung über schrägen Babynamen

Kate Winslet (38) hat mit dem Namen ihres dritten Kindes einige Fragen aufgeworfen. Schließlich wird ihr drei Monate alter Sohn Bear Blaze genannt. Jetzt erklärt die „Oscar“-Preisträgerin, wie sie auf den schrägen Namen gekommen ist.

Mit Mia (13) und Joe (10) hat Kate Winslet bisher eher normale Namen für ihre Kinder ausgewählt. Bei Baby Nummer drei schlug sie aber eine ganz andere Richtung ein . Sie gab ihrem Sohn den klangvollen Namen Bear Blaze. Ob diese neue Vorliebe für ausgefallene Namen durch ihren Ehemann Ned Rocknroll kommt?

Anzeige

Im Interview mit Moderatorin Ellen DeGeneres (56) plaudert die Schauspielerin jetzt über den Familiennachwuchs und klärt dabei auch über die besondere Namensgebung auf. Während ihren beiden ersten Schwangerschaften habe sie nie darüber nachgedacht, welchen Namen die Kinder bekommen sollen, sagt sie. „Ich hatte immer das Gefühl, ich muss sie sehen, um zu wissen, wie sie heißen werden.“

Kate Winslet hofft, dass Baby Bear ein echter Kumpeltyp wird

Doch nun mit zwei älteren Kindern war das Thema Babyname während der dritten Schwangerschaft allgegenwärtig. Schnell stand der Name Bear fest. „Einer meiner Freunde von früher hatte den Spitznamen Bear und ich mochte das schon immer, denn er war wirklich ein Bär“, sagt Kate Winslet. „Er hatte für jeden eine Schulter zum Ausweinen, er gab tolle Umarmungen, er war diese tolle Person in meinem Leben, und ich habe mich immer an ihn erinnert und daher kommt der Name.“

Offenbar hofft die Schauspielerin also, dass ihr Baby eines Tages ebenfalls mal ein echter Kumpeltyp wird. Als zweiten Namen haben sich Kate Winslet und ihr Mann Blaze ausgesucht, was übersetzt Feuer oder Brand bedeutet. Auch hierfür hat die „Oscar“-Preisträgerin eine Erklärung: „Er heißt Blaze, denn mein Mann und ich haben uns im Prinzip während eines Hausbrandes kennengelernt.“ Das war im August 2011, als beide zufällig zur gleichen Zeit auf der Privatinsel des Milliardärs Richard Branson (63) urlaubten.


Kommentare


Blogs