Thema

Video: Kate designt für Topshop
von Alexandra Kusserow
Diese Kollektion ist famos(s)

Unsere Fashion-Gebete wurden erhört: Stil-Ikone Kate Moss (40) hat erneut eine Kollektion für Topshop entworfen. 2007 designte das Model zum ersten Mal für den britischen Retailer mit großem Erfolg – der Absatz war damals überragend. STYLEBOOK wirft jetzt einen Blick auf die neue Moss-Frühjahrs-Kollektion 2014.

Hand aufs Herz, wer will nicht aussehen wie Kate Moss? Wie gut, dass es den Stil des Über-Models ab dem 30.April wieder zu kaufen gibt.

Die Jumpsuits, Lederjacken, Mini- und Maxikleider der  neuen Kollektion sind stark von Kates persönlicher Vintage-Garderobe inspiriert.
Einige Top-Seller der vergangenen Kollektionen, wie die Lederjacke mit den langen Fransen, sind in Neuauflage wieder dabei. Auch Pailetten und Retro-Muster spiegeln den Look der Moss in jedem designten Teil wider.

Anzeige

Auch diesmal modelt die 40-Jährige für ihre Kollektion – im typischen Moss-Style: Die Haare im Undone-Look fallen lässig ins Gesicht oder wehen wild in der Luft. Der Fotograf hat das Jubiläums-Playmate sexy in einem Spiel aus Licht und Schatten inszeniert.

Im Herbst 2010 noch hieß es, Kate habe ihre letzte Kollektion für Topshop entworfen. „Ich persönlich bin sehr froh, dass Kate zu Topshop zurückgekehrt ist, um erneut mit uns zu arbeiten“, äußerte sich Moss' guter Freund und Topshop-Inhaber Sir Philip Green (62) gegenüber „Vogue“ UK und fügt hinzu: „Wir haben sie wirklich sehr vermisst!“

Und auch Kate Moss verliert nur Worte der Freude über Topshop: „Es fühlt sich an, wie nach Hause zu kommen“, sagt die Stil-Ikone. „Ich habe es wirklich vermisst, in den Designprozess involviert zu sein und mit dem Topshop-Team zu arbeiten.“

Kate Moss für Topshop: ab dem 30. April 2014 online, in den Topshop-Stores und via net-a-porter.





Blogs