Kate Middletons kleines Geheimnis
Woher hat sie diese Narbe?

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt im Alleingang sorgte Kate Middleton (29) für reichlich Gesprächsstoff. Nicht nur, weil sie ihren Schwiegervater Prinz Charles bei einem Charity-Event vertrat, sondern auch, weil sich unter ihrem Haar an der linken Schläfe eine lange rätselhafte Narbe abzeichnete…

  • Foto: getty images

    Ein Bild, das unter die Haut geht. An Kates Kopf ist eine große Narbe aus Kindheitstagen sichtbar

Wenn man zur Royal Familiy gehört, steht man unter ständiger Beobachtung. Wenn man darüber hinaus auch noch brandneu im englischen Königshaus ist, wird vielleicht sogar noch genauer hingeschaut... 

Anzeige

Kate Middleton lebt spätestens seit ihrer Hochzeit mit Prinz William am 29. April unter einem öffentlichen Vergrößerungsglas. Jeder ihrer Schritte, jedes kleinste Detail an ihr wird gesondert hervorgehoben. Da sorgt selbst eine Narbe für eifrige Tuscheleien.

Bei einem Charity-Event im St. James-Palast, bei dem die Duchess of Cambridge ihren Schwiegerpapa Charles vertrat (der musste unerwartet gen Saudi Arabien reisen), starrte alle Welt auf Kates Kopf. Unter dem zurückgesteckten Haar schimmerte eine etwa sieben Zentimeter lange Narbe. Sie ist das Resultat einer Operation, die Kate schon in ihrer frühen Kindheit über sich ergehen lassen musste, so heißt es in einem offiziellen Statement aus dem Buckingham Palace. „Ein sehr schwerer Eingriff“, doch tiefer möchte man nicht ins Detail gehen, das sei zu privat...

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs