Kate Middleton und Prinz William
Kein Geschwisterchen für Prinz George

Offenbar haben Kate Middleton (32) und ihr Mann mit ihrem acht Monate alten Sohn Prinz George alle Hände voll zu tun. Prinz William (31) verriet nun, dass in nächster Zeit kein Geschwisterchen für den kleinen Royal geplant sei.

Die Schwangerschaftsgerüchte um Herzogin Kate sind anscheinend nichts als heiße Luft. So schnell wollen die Herzogin und ihr Mann nämlich kein zweites Baby. Prinz William ließ jetzt bei einer Parade zum St. Patrick’s Day in Südengland durchblicken, dass Prinz George erst mal ein Einzelkind bleibt.

Anzeige

Wie der britische „Mirror“ berichtet, fragte der Sergeant Major Ray Collister frei heraus, wie es mit weiterem Nachwuchs bei den Royals aussehe. Prinz William soll geantwortet haben: „Vielleicht eines Tages. Aber eins ist momentan genug.“

Haben Kate Middleton und Prinz William etwa den Alltag mit einem Baby unterschätzt? Der kleine Prinz George scheint die jungen Eltern zumindest ordentlich auf Trab zu halten – trotz familiärer Unterstützung und Nanny.

Allerdings zeigt der Kommentar von Prinz William auch, dass er und Kate Middleton keinesfalls von der Idee abgeneigt sind, ein zweites Kind zu bekommen. „Er sagte vielleicht – wenn sie Zeit haben“, ergänzte der Sergeant die Aussage des Prinzen. Vielleicht findet das royale Paar ja Ende des Jahres genug Zeit, sich mit der weiteren Familienplanung auseinanderzusetzen…


Kommentare


Blogs