Stars: Die Herzogin wird häuslich
Kate Middleton macht einen Kochkurs

Will Kate Middleton (32) jetzt etwa eine brave Hausfrau werden und Prinz William (32) mit kulinarischen Hochgenüssen verführen? Fakt ist: Die Herzogin hat vor Kurzem einen ziemlich teuren Kochkurs belegt – glänzte aber auch mal mit Abwesenheit.

Die Royals am Herd und beim Kartoffel schälen? Das soll wohl jetzt wahr werden. Denn nicht nur als Frau des britischen Thronfolgers Prinz William macht Kate Middleton stets eine gute Figur, auch am Herd könnte die Herzogin bald überzeugen. Wie jetzt bekannt wurde, hat sie kürzlich an einem zweiwöchigen Kochkurs teilgenommen.

Anzeige

„Kate war in meinem Kurs“, zitiert „The Telegraph“ Rachel Khoo (33), die in Großbritannien eine kleine Kochshow namens „The Little Paris Kitchen“ hat.

Den gesamten Kurs konnte die Liebste von Prinz William allerdings nicht wahrnehmen. „Kate war ein paar Tage lang krank, deshalb habe ich Notizen für sie gemacht“, verriet Rachel Khoo weiter. Doch auch wenn Kate mal vor Ort war, soll sie lieber für sich geblieben sein. „Sie war so ein entzückender Mensch, aber sie hat die Gesellschaft anderer gemieden“, plauderte Khoo aus. Und das, obwohl sie sonst doch als so volksnah gilt.

Billig war der Kurs dabei nicht: Umgerechnet 2000 Euro koste eine zweiwöchige Schulung, wie Kate Middleton sie wahrgenommen haben soll. Stattgefunden habe der Kursus an der „Leiths School of Food and Wine“ in London.


Kommentare


Blogs