Kate Middleton im 58 Euro-Kleid auf erstem Familienfoto

Kate im 58 Euro Kleid
Eine schrecklich günstige Familie

Herzogin Catherine (31) zeigt einmal mehr, dass sie trotz royalem Status auf dem Boden geblieben ist. Auf dem gestern veröffentlichten Familienfoto mit Mann und Baby wird dies eindeutig klar, denn: Die Frau von Prinz William (31) trug keine Haute Couture, sondern ein günstiges Kleid aus einem Online-Shop.

  • Seraphina Dress

    1/2

    Foto: PR

    Das Seraphina-Kleid kostet gerade mal 58 Euro. An Kate sieht es allerdings viel besser aus als an diesem Model



Ganz entspannt sitzen Kate Middleton und Prinz William mit Söhnchen George (4 Wochen) samt Vierbeiner im Garten, als wären sie eine ganz normale Familie. Und noch etwas beweist, dass Prinz William und seine Liebste auf dem Boden geblieben sind: Wie „Hollywood Life“ berichtet, trägt Kate Middleton auf dem idyllischen Bild ein Kleid, das für gerade mal 58 Euro zu ergattern ist.

Anzeige

Das fuchsiafarbene Kleid mit V-Ausschnitt und kurzen Ärmeln ist derzeit noch im Online-Shop von „www.seraphinematernity.com “ in vielen Größen und Farben erhältlich. Und Kate fühlt sich offensichtlich pudelwohl in dem günstigen „Seraphine“-Kleid. 

Bereits in der Vergangenheit überraschte die Herzogin immer wieder mit süßen Outfits, die sich auch nicht-royale Frauen bequem leisten konnten. In der Schwangerschaft trug sie etwa eines von Zara, das gerade mal 85 Euro kostet. Bei Top Shop wurde sie schon gesichtet, als sie sich Ohrringe um gerade mal 10 Euro anschaute. Aber auch im Alltag gibt sich die die junge Familie „normal“: William fuhr Catherine und das Baby nach der Geburt höchstpersönlich nach Hause und eine Vollzeit-Nanny ist für den kleinen George auch nicht vorgesehen.

Kein Wunder, dass Kates und Williams Beliebtheit bei den Briten steigert. Nicht umsonst wollen viele Britinnen aussehen wie Kate. Die günstigen Kleider, die sie trägt, verkaufen sich jedenfalls bestens. Wann das 58 Euro Kleid von ihrem ersten Familienfoto mit Prinz William und Baby Prinz George ausverkauft sein wird, ist demnach nur eine Frage der Zeit.


Kommentare


Blogs