Kate Hudson löst Verlobung von Matt Bellamy
Hat sie schon einen Neuen?

Schon wieder ist eine Hollywood-Liebe am Ende: Kate Hudson (35) hat sich von ihrem Verlobten Matt Bellamy (36) getrennt. Nun wird der Darstellerin bereits eine Affäre angedichtet. War „Dancing with the Stars“-Tänzer Derek Hough (29) der Grund fürs Aus?

Drei Jahre lang waren Kate Hudson und Matt Bellamy verlobt – vor den Traualtar werden die beiden aber wohl nicht mehr treten. Die Schauspielerin hat ihre Beziehung zu dem „Muse“-Sänger beendet. Mehrere Quellen sollen dem US-amerikanischen Klatschblatt „Us Weekly“ daraufhin bestätigt haben, dass Kate bereits einen neuen Fisch an der Angel hat.

Anzeige

Angeblich hat sich die Schauspielerin nun in Derek Hough verliebt. Der Tänzer wurde in den USA unter anderem durch Formate wie „Dancing with the Stars“ bekannt und soll schon mit Cheryl Cole (31) und Nina Dobrev (25) angebandelt haben. Erst im November ließen sich Kate Hudson und Derek Hough gemeinsam auf einer Charity-Veranstaltung von Kates Mutter Goldie Hawn (69) ablichten. Das Pikante daran: Die Gala besuchte Hudson eigentlich mit Matt Bellamy.

Bereits vor einem Jahr berichtete die Leinwandschönheit von ihrer Bekanntschaft mit Derek Hough. Im Magazin „Shape“ erzählte Kate Hudson, dass sie sich mit dem Profi beim Tanzen vergnüge – dabei sind sich die beiden nun offenbar näher gekommen.

Die Aktrice war bis 2007 mit dem Musiker Chris Robinson (47) verheiratet. Drei Jahre später lernte sie Matt Bellamy kennen und lieben. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn: Bingham Hawn Bellamy (3). „Kate und Matt haben sich vor einiger Zeit getrennt“, zitiert „People“-Magazin nun den Sprecher von Kate Hudson. „Dennoch werden die beiden enge Freunde und gemeinsam engagierte Eltern bleiben“, so das Statement weiter.


Kommentare


Blogs