Kein Fan von Ben Stiller
Karl Lagerfeld möchte nicht in „Zoolander 2“ mitspielen

Die Modewelt war begeistert, als Ben Stiller (49) und Owen Wilson (46) ihren neuen Film „Zoolander 2“ mit einem Überraschungsauftritt auf der Paris Fashion Week ankündigten. Nur Karl Lagerfeld (81) hat die Catwalk-Aktion ganz und gar nicht gefallen.

  • Karl Lagerfeld

    Foto: Getty Images

    Karl Lagerfeld hat offenbar kein Interesse daran, eine Karriere als Schauspieler zu starten

Einen Gastauftritt in „Zoolander 2“? Für Modezar Karl Lagerfeld kommt das nicht infrage. Der Designer war von der mittlerweile legendären Überraschungsaktion der Schauspieler Ben Stiller und Owen Wilson auf der Fashion Week nicht sonderlich angetan, wie er nun dem kanadischen „Hello!“-Magazin verrät.

Anzeige

Keine Chance für „Zoolander 2“
„Mir hat es nicht gefallen“, so die deutlichen Worte von Karl Lagerfeld. Als männliche Models Derek Zoolander und Hansel waren Ben Stiller und Owen Wilson über den Catwalk der „Valentino“-Show in Paris gelaufen – eine Szene, die in ihrem kommenden Film „Zoolander 2“ zu sehen sein soll. „Sie wollten, dass ich in dem Film mitspiele. Ich will nicht in dem Film sein!“, macht der Chanel-Chef deutlich. Denn: „Ich bin kein Schauspieler.“

Diese Stars sind dabei
Damit steht Karl Lagerfeld ziemlich alleine da. Immerhin sollen andere Stars aus der Fashion-Welt schon längst zugesagt haben, einen Gastauftritt in „Zoolander 2“ zu übernehmen. Neben den Schauspielern Penélope Cruz (40), Will Ferrell (47) und Kristen Wiig (41) sollen angeblich auch Naomi Campbell (44), Cara Delevingne (22), Karlie Kloss (22) sowie Kim Kardashian (34) und Kanye West (37) mit von der Partie sein.


Kommentare


Blogs