Thema

Miley Cyrus halb nackt im „V Magazine“
Karl Lagerfeld setzt US-Sängerin in Szene

Dass sich Miley Cyrus (21) gern nackt präsentiert, ist kein Geheimnis. Nun wurde sie erstmals von Multitalent Karl Lagerfeld (80) fotografiert. Der „Chanel“-Chefdesigner hat die Sängerin für das „V Magazine“ in provokanten Posen abgelichtet. Prädikat: Heiß!

Miley Cyrus wurde von Karl Lagerfeld für die amerikanische Ausgabe des „V Magazine“ fotografiert. Das Thema der Modestrecke lautet „Rebellion“ – und wer hätte sich dafür besser geeignet, als die rebellische Miley Cyrus?

Anzeige

Auf dem Cover der Herbstausgabe des „V Magazine“ posiert die US-Sängerin im Plüsch-Monokini auf Kuscheltieren. Den provokanten Look rundet Miley mit halb geschlossenen Augen, gespreizten Beinen und hinter dem Kopf verschränkten Armen ab.

Und es kommt noch nackter: Auf einem anderen Foto der Modestrecke verzichtet die 21-Jährige sogar gänzlich auf Kleidung! Neben einem weiteren aufreizenden Motiv von Miley – in High-Heel-Sneakers mit knappen Hotpants und Pelzmantel – befindet sich in der gesamten, von Lagefeld inszenierten Fotostrecke kaum ein Bild, auf dem die Sängerin nicht halb nackt ist. Das zeigt auch die Instagram-Seite des „V“-Magazins deutlich; allerdings sind Mileys Brüste dort mit Smileys bedeckt.

Miley Cyrus versuchte erst kürzlich, ihr Image aufzubessern, als sie einen jungen Obdachlosen bei den „MTV VMAs“ auf die Bühne schickte, um ihren Preis in Empfang zu nehmen. Mit diesem heißen Foto-Shooting von Karl Lagerfeld zeigt die Musikerin jedoch, dass der Rebell weiter in ihr schlummert...


Kommentare


Blogs