Kardashian trainiert täglich
Kims Kurven-Kampf

Vor das Vergnügen hat der liebe Gott die Arbeit gestellt … Ein Spruch, der wohl nie an Wahrheit verlieren wird. Auch Promis wie Kim Kardashian (31) bleiben davon nicht verschont. Das Starlet ackert fast täglich, um ihre Figur zu halten.

  • 1/10

    Foto: Wenn.com

    Auf ins Gym

    Und täglich grüßt das sportliche Murmeltier: Kim trainiert ihre Kurven in Los Angeles

Joggen, Hanteln stemmen, Stepper, Boot Camp, Gym – einfach ist das Sportprogramm nicht, dass sich der Reality-Soapstar auferlegt. Allein das Boot Camp, genauer gesagt „Barry's Boot Camp“ in Los Angeles, ist verdammt harte Arbeit, wie unsere Reporterin Özlem Evans mal im Selbsttest ausprobierte.

Anzeige

Kim Kardashian ist Stammkunde bei Barry. „Ich liebe Barry's Boot Camp. Ich sehe einen Unterschied, sofort nach dem Training.“ So sagt es Kardashian werbewirksam auf der Website des Bootcamps.

Aber auch sonst macht Kardashian regelmäßig Sport, wir sehen sie so gut wie täglich in Leggins und Turnschuhen ein Fitness-Studio verlassen. Kim ist für ihre superkurvige Figur bekannt. Die setzt sie zwar mit körperbetonten Outfits gerne in Szene, will sie aber auch mit Kalorien verbrennenden Einheiten in Zaum halten. 

Auffällig: Kim trainiert immer allein. Gemeinschafts-Joggen oder Aerobic-Verabredungen mit Freundinnen scheinen nicht ihr Ding zu sein, nur Schwester Kourtney darf manchmal mit strampeln. Scheinbar ein ihr heiliger Ruhepol in ihrem stressigen Promi-Alltag...

Kommentare


Blogs