Thema

Kanye West schwul?
Kim Kardashian über irre Gay-Gerüchte

Der knallharte Rapper Kanye West (35) soll schwul sein? Das behauptet zumindest ein sogenannter Insider in der aktuellen US-Ausgabe der „InTouch“. Seine schwangere Freundin Kim Kardashian (32) lässt sich von diesem Gay-Gerücht jedenfalls nicht aus der Ruhe bringen: Sie steht voll hinter ihm.

  • Kim Kardashian und Kanye West

    Foto: Getty Images

    Wahrheitsgehalt dieses irren Schwulengerüchts? Höchstwahrscheinlich gegen Null strebend

Kanye West soll der US-„InTouch“ zufolge eine schwule Affäre mit dem Givenchy-Creative-Director Riccardo Tisci haben. Die angeblichen Beweise für die Männer-Liebschaft: Während Freundin Kim Kardashian schwanger ist, soll sich Kanye West hauptsächlich in Paris aufgehalten haben, der Arbeitsstätte des vermeintlichen Liebhabers. Außerdem habe sich Tisci ein Appartement ganz in der Nähe von Wests Bleibe in New York zugelegt.

Anzeige

Doch reichen diesen Hinweise, um Kanye West als schwul zu outen? Kim Kardashian findet das nicht. Ein Bekannter des hochschwangeren It-Girls erzählte dazu auf „Hollywoodlife.com“: „So viel Mist wie schon über sie und ihre Familie geschrieben worden ist – sie gibt jedenfalls keinen müden Cent drauf.“

Und Kanye West selbst? Der denkt ebenfalls nicht an ein Outing – ganz im Gegenteil. „Die Gerüchte interessieren ihn nicht“, weiß der Bekannte weiter zu berichten. „Es ist zwar traurig, aber Kim und Kanye wissen längst genau, dass diese Magazine ihr Geld machen müssen und dass dies unglücklicherweise auf ihrem Rücken ausgetragen wird.“


Kommentare


Blogs