Kanye West borgt Kardashian seinen Mercedes
Dieser Flitzer ist 'ne Nummer zu groß für dich, liebe Kim!

Wenn ein Mann sein liebstes Spielzeug seiner Angebeteten borgt, ist das einer der größten Liebesbeweise. So durfte Kim Kardashian (31) jetzt mit dem Flitzer ihres Neu-Lovers, Rapper Kanye West (34), durch Los Angeles cruisen. Eine Spritztour mit Hindernissen!

  • Kim Kardashian

    Foto: Action Press

    Kim Kardashian kommt beim Aussteigen nicht so richtig in Fahrt. Höschen-Blitzer gerade noch verhindert! Mit dem Superflitzer ihres Neu-Lovers Kanye West machte der TV-Star einen Ausflug

Sie liebt es funkelnd, sie liebt es teuer – kein Wunder, dass sich Kim Kardashian gleich mal den 400.000 Euro teuren Silberpfeil ihres neuen Boyfriends Kanye West unter den Nagel gerissen hat. Der Reality-Star wurde jetzt am Steuer von Kanyes Mercedes SLR McLaren in Los Angeles gesehen. Von Kanye West keine Spur. Heilig's Blechle! Der muss seiner Kim aber schon super vertrauen, wenn er ihr seinen Luxus-Wagen leiht. 

Kim kostete ihren Tag mit dem Sportcoupé so richtig aus: Besuchte erst ihr Fitnessstudio und parkte den Wagen anschließend vor einem mexikanischen Restaurant.

Einziges Problem des flinken Superflitzers (Sportwagenbesitzer werden es kennen): Elegantes Ein- und Aussteigen ist schier unmöglich. Und so bereitet Kim das Verlassen des Tiefladers sichtliche Probleme: Die rechte Hand zieht am Lenkrad, der linke Ellbogen wird gegen die Sitzlehne gestemmt – doch irgendwie will das mit dem hinaushieven nicht klappen. Ob nun Kim zu klein (sie ist nur 1,59 Meter) oder der Wagen generell einfach 'ne Nummer zu groß für Kim ist – egal. Sieht auf alle Fälle nach Schwerstarbeit aus!

Anzeige

Dabei müsste sie doch mit so vielen Pferdestärken (der Silberpfeil hat mindestens 620 PS) geübt sein. Schließlich besitzt Kim Kardashian selbst einen schneeweißen Ferrari 458 Italia, dessen Motor in einer durchsichtigen Glas-Box liegt.

Ich will Spaß, ich geb Gas! Das gilt auch für die Beziehung von Kim Kardashian und Kanye West. Es sollen schon Hochzeitspläne geschmiedet werden...

Kommentare


Blogs