Thema

Kanye West bekam Korb von Lana Del Rey
Sängerin wollte nicht bei Heiratsantrag mitwirken

Kanye West (36) hat in der Musikbranche zwar großen Einfluss, allerdings stehen bei seinem Kommando nicht alle Kollegen sofort parat. Sängerin Lana Del Rey (27) ließ den Rapper nun abblitzen: Seine Bitte, bei seinem Heiratsantrag für Kim Kardashian (33) zu performen, lehnte sie ab.

  • Kanye West bekam Korb von Lana Del Rey

    Foto: Getty Images

    Kanye West konnte bei seinem Heiratsantrag nicht auf die Hilfe von Lana Del Rey bauen



Damit hat Kanye West sicher nicht gerechnet: Seine Kollegin Lana Del Rey gab ihm jetzt einen Korb. Wie „Radar Online“ berichtet, hatte der Rapper die Sängerin vor Kurzem darum gebeten, bei seinem Heiratsantrag für Kim Kardashian eine tragende Rolle zu übernehmen. Kanye West hatte für die Frage aller Fragen ein Baseballstadion in San Francisco angemietet und wollte Lana Del Rey dazu überreden, dort ihren Song „Young & Beautiful“ zum Besten zu geben. Das Lied soll seiner Verlobten ganz besonders gefallen.

Laut dem Portal hatte Lana Del Rey aber kein Interesse Teil des spektakulären Heiratsantrags zu sein. „Lana hat ganz höflich abgelehnt und nicht begründet, warum sie nicht auftreten konnte“, berichtet eine Quelle. „Es war ein eindeutiges ‚Nein‘ von Lana und ihren Mitarbeitern.“

Kanye West soll sich nicht sofort geschlagen gegeben haben. Er versuchte, Lana Del Rey umzustimmen, jedoch erfolglos. Am Ende heuerte er ein 50-köpfiges Orchester an, das den Song spielte. Mit dieser Lösung soll er aber sehr glücklich gewesen sein – und Kim Kardashian gefiel es auch. Sie zeigte sich nach dem Heiratsantrag ganz überwältigt und sagte auch ohne Lana Del Reys Performance „Ja“.

Anzeige


Kommentare


Blogs