Justin Bieber nach Verhaftung
Seine Mutter hält weiter zu ihm

Durch seine zahlreichen Skandale macht Justin Bieber (19) nicht nur sich selbst das Leben schwer, sondern auch seiner Mutter Pattie Mallette (37). Die Kanadierin hält aber auch nach der Verhaftung des Teeniestars zu ihrem Sohn.

Justin Bieber kann selbst in den schwersten Stunden auf den Beistand seiner Mutter vertrauen. Der kanadische Sänger leistet sich gerade einen Skandal nach dem anderen, zuletzt wurde er wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Das Portal „E! News“ berichtet aber, dass seine Mama Pattie Mallette noch immer hinter ihrem Sprössling steht.

Anzeige

„Pattie ist eine Vollblut-Mutter, sie will nur das Beste für ihren Sohn, was auch immer das gerade bedeutet“, ist sich eine Quelle sicher. Auch wenn sie die wilden Partys, den angeblichen Drogenkonsum und seine Verhaftung sicher nicht gutheißt, würde sie sich nie von Justin Bieber abwenden, glaubt der Insider. Sie sei bei ihm, wenn er sie braucht und sie werde immer für ihn da sein. „Sie würde nie etwas tun, was ihm schaden könnte.“

Ob Justin Bieber das zu schätzen weiß? Neben seiner Mutter kümmern sich auch sein Mentor Usher (35) und sein Manager Scooter Braun (32) momentan intensiv um den jungen Sänger. Die negativen Schlagzeilen soll Justin Bieber nicht an sich rankommen lassen. „Justin geht es derzeit ganz gut“, sagt eine Quelle dem Portal. „Er ist mit Freunden und der Familie zusammen. Das ist momentan das Wichtigste, dass er von einer Familie und seinen engsten Freunden umgeben ist.“


Kommentare


Blogs