Noch immer krank?
Justin Bieber sagt Konzert in Portugal ab

Teeniestar Justin Bieber (19) bereitet seinen Fans derzeit große Sorgen. Nach dem Kollaps während einer Show in London, sagt er nun einen Gig in Portugal ab.

Allerdings ist nicht ganz klar, warum Justin Bieber den zweiten seiner beiden Termine in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon cancelt. Wie auf dem amerikanischen Promiportal „TMZ“ zu lesen ist, sollte er am heutigen Montag und Dienstag im Pavilhao Atlantico Stadion im Rahmen seiner „Believe“-Tour auftreten.

„Aufgrund unvorhersehbarer Umstände ist Justin Bieber gezwungen, die zweite Show in Portugal am 12. März abzusagen“, ist auf der Homepage des Stadions zu lesen. Dass die Tickets für die Show erstattet werden, dürfte für die Fans nur ein sehr schwacher Trost sein.

Anzeige

Über die Gründe für die Konzertabsage ist nicht wirklich etwas zu erfahren und der sonst so twitterfreudige Kanadier ist überraschend schweigsam zu dem Thema. „Sonntag ist Spaßtag“ ist alles, was auf seinem Account aktuell zu lesen ist.

Nach seinem Kollaps in London und dem anschließenden Krankenhausbesuch heizt die Absage natürlich die Spekulationen um Justin Biebers Gesundheit an. Muss der Teenieschwarm vielleicht etwas kürzer treten? Für seine Fans wäre das ein Schock, schließlich wird Justin Bieber Anfang April auch für einige Konzerte in Deutschland erwartet. 

Kommentare


Blogs