Thema

Engel wird zum Teufelchen
Jourdan Dunn schießt gegen Victoria‘s Secret

Alle Welt freut sich auf die Victoria‘s Secret Fashion Show in New York – nur Topmodel Jourdan Dunn (25) nicht. Auf Twitter teilte sie heftig gegen die Mega-Veranstaltung aus.

Während Kendall Jenner (20) und Gigi Hadid (20) sich extrem darüber freuten, bei der diesjährigen Victoria‘s Secret Fashion Show mitlaufen zu dürfen, ist Jourdan Dunn offenbar heilfroh, diesmal nicht dabei zu sein.

  • Jourdan Dunn

    Foto: Getty Images

    Im vergangenen Jahr lief Jourdan Dunn noch selbst für Victoria‘s Secret

Alles Bullshit?
Als „Bullshit“ bezeichnete sie die berühmte Unterwäsche-Show. „Jetzt da Rihanna auch nicht mehr dabei ist, fühle ich mich so viel besser damit, nicht bei BS mitzumachen... Sorry, ich meinte VS“, so die Britin in einem mittlerweile gelöschten Tweet. „BS“ ist die gängige Abkürzung für „Bullshit“, während „VS“ natürlich für Victoria‘s Secret steht – eine deutliche Message also, die Jourdan Dunn mit ihren Fans teilte. Damit ist auch klar, dass sie in diesem Jahr nicht dabei sein wird.

Star-Power pur – auch ohne RiRi und Jourdan
2012 war Dunn zum ersten Mal für das Lingerie-Unternehmen gelaufen – damals gab auch Rihanna (27) ihr Debüt auf dem Laufsteg und performte unter anderem ihren Hit „Diamonds“. Ihren diesjährigen Auftritt sagte die Sängerin nun kurzerhand ab. An ihrer Stelle wird Ellie Goulding (28) singen, Selena Gomez (23) und The Weeknd (25) sind ebenfalls dabei. Neben den zehn neuen Victoria‘s-Secret-Engeln werden auch Topmodels Kendall Jenner und Gigi Hadid die atemberaubenden Entwürfe präsentieren. Den Fantasy Bra trägt diesmal Lily Aldridge (29).

Anzeige

Kommentare


Blogs