Jonah Hill will Emma Watson
Unmoralisches Angebot für „Fifty Shades of Grey“

Arme Emma Watson (22): Schon wieder wurde die süße Schauspielerin mit der Verfilmung des Erotik-Bestsellers „Fifty Shades of Grey“ in Verbindung gebracht. Nun bietet sich "Moneyball"-Star Jonah Hill (29) als männlicher Hauptdarsteller an - natürlich nur mit Emma Watson an seiner Seite.

Bei den MTV Movie Awards 2013 wurde Emma Watson mit einem Ehrenpreis bedacht – und das kommt quasi einem Ritterschlag gleich, denn wer kann schon mit 22 Jahren von sich behaupten, für sein filmisches Lebenswerk ausgezeichnet zu werden? Ob Jonah Hill das als Anlass nahm, um der zarten Emma dieses unmoralische Angebot zu machen, das Miss Watson selbst sicher gar nicht mehr hören kann?

Anzeige

„Ich gebe hiermit offiziell bekannt, dass wir beide in der 'Fifty Shades of Grey'-Verfilmung zu sehen sein werden“, platzte es aus Jonah Hill heraus, als er gemeinsam mit Emma Watson bei den MTV Movie Awards am Wochenende auf der Bühne stand. Die verdutzte Emma brachte dabei nichts weiter heraus, als ein gequältes Lächeln.

Die „Harry Potter“-Darstellerin wurde schon zig Mal für die Rolle der Sex-Sklavin Anastasia Steele vorgeschlagen – doch Emma Watson will davon scheinbar nichts hören. Via Twitter hatte sie vor kurzem verkündet, dass der Gedanke daran, bei „Fifty Shades of Grey“ mitzuspielen, ein völlig absurder sei. Da ist Jonah Hill wohl in ein mächtiges Fettnäpfchen getreten.

Kommentare


Blogs