Thema

Johnny Depp vergrault Amber Heard
Liebeskrise wegen Alkoholpanne

Amber Heard (28) hat das bekommen, was Vanessa Paradis (41) nie hatte: einen Heiratsantrag von Johnny Depp (51). Doch angeblich droht die Schauspielerin ihrem Liebsten nun, die Trauung wegen seines Alkoholproblems platzen zu lassen.

Bei den „Hollywood Film Awards 2014“ legte Johnny Depp einen merkwürdigen Auftritt hin. Der Schauspieler sollte eigentlich eine Laudatio bei der Preisverleihung halten – aber er war offenbar so betrunken, dass dies kaum möglich war. Lallend und taumelnd stolperte der „Transcendence“-Star über die Bühne. Seine Verlobte Amber Heard hat sich für diese peinliche Performance in Grund und Boden geschämt.
 
„Amber konnte nicht fassen, dass er sich so zum Narren machte. Das wirft auf sie ein schlechtes Licht. Sie ist sehr unglücklich darüber“, plaudert ein Informant des „Star“-Magazins aus. Johnny Depp schaute bei den „Hollywood Film Awards 2014“ auch nicht zum ersten Mal etwas zu tief ins Glas, denn Amber Heard verkündet nun harte Maßnahmen, um ihren Freund wieder auf die Spur zu bringen. Angeblich soll sie drohen, die Hochzeit der beiden auf Eis zu legen. Bevor sie dem 23 Jahre älteren Darsteller das Ja-Wort gibt, solle er einen Entzug machen.

Anzeige

Hat Johnny Depp also ein ernst zu nehmendes Alkoholproblem oder warum setzt seine Verlobte gleich so die Daumenschrauben an? In dem Falle können Fans nur hoffen, dass ihr Idol die Drohungen von Amber Heard ernst nimmt und professionelle Hilfe aufsucht. Ein zweiter Lall-Auftritt wie bei den „Hollywood Film Awards 2014“ gefährdet schließlich nicht nur seine Beziehung, sondern vor allem seine Karriere.

Wann die Hochzeit von Johnny Depp und Amber Heard ursprünglich stattfinden sollte, ist bislang geheim. Schon im Januar machte der Ex von Vanessa Paradis die Verlobung öffentlich, nachdem er seine Amber 2010 bei den Dreharbeiten zum Film „The Rum Diary“ kennen und lieben gelernt hatte.


Kommentare


Blogs