Thema

Doppelt hält besser
So war die zweite Hochzeit von Johnny Depp und Amber Heard

Sie haben es schon wieder getan: Nach einer ersten intimen Zeremonie zuhause haben sich Johnny Depp (51) und Amber Heard (28) in der Karibik ein zweites Mal das Ja-Wort gegeben. Auf eine pompöse Hollywood-Hochzeit verzichtete das Paar aber auch am Strand.

  • Johnny Depp und Amber Heard

    Foto: Getty Images

    In der Karibik ließen sich Johnny Depp und Amber Heard ein zweites Mal trauen

Auf dem Papier sind Johnny Depp und Amber Heard bereits seit vergangenem Dienstag Mann und Frau, die romantische Trauung folgte aber erst am Wochenende. Die perfekte Kulisse für eine Traumhochzeit besitzt der Schauspieler sogar selbst: Auf seiner privaten Karibikinsel ging Johnny mit seiner Verlobten den Bund des Lebens ein zweites Mal ein.

Anzeige

Sohn Jack war Trauzeuge
Viele Gäste luden Amber Heard und Johnny Depp zu ihrem großen Tag aber anscheinend nicht dazu. Laut „E! Online“ ließ das Paar für die Zeremonie am Strand ein Zelt aufbauen, unter dem nur 24 Stühle aufgestellt wurden. Mit von der Partie waren aber auch die Kinder von Johnny Depp, Jack (12) und Lily Rose (15). Der Sohnemann durfte sogar den wichtigen Part des Trauzeugen übernehmen.

Einfach Spitze: das Brautkleid
Fans, die gespannt auf ein Foto von Amber Heard im Hochzeitskleid warten, werden bislang enttäuscht. Ein Schnappschuss von der Trauung gelang noch nicht in die Öffentlichkeit. Die Gossip-Experten von „E! Online“ wollen aber erfahren haben, dass die Darstellerin in einem Spitzenkleid im Vintage-Style vor den Altar trat.


Kommentare


Blogs