Thema

Johnny Depp und Amber Heard
Hochzeit in Gefahr?

Es kriselt: Die Hochzeit von Johnny Depp (51) und Amber Heard (28) ist keineswegs in trockenen Tüchern. Angeblich soll die junge Schauspielerin noch nicht bereit für den Bund des Lebens sein und momentan heftig fremdflirten.

  • Johnny Depp und Amber Heard

    Foto: Getty Images

    Amber Heard scheint gar nicht mehr so erpicht auf eine Hochzeit mit Johnny Depp zu sein

Spätestens seit Johnny Depps Torkel-Auftritt beiden „Hollywood Film Awards 2014“ scheint klar: Irgendetwas läuft im Leben des „Fluch der Karibik“-Stars schief. Zunächst wurde gemunkelt, dass dem Darsteller seine Reihe von Kinoflops wie „Lone Ranger“ zu schaffen machen. In einem Interview stellte Johnny jedoch klar, dass ihn die Misserfolge kalt lassen. Wenn Fans dieser Aussage Glauben schenken dürfen, scheint der Hund im Privatleben ihres Idols begraben zu liegen. Und tatsächlich soll es mit Amber Heard derzeit alles andere als rosig laufen.

Anzeige

Obwohl Johnny Depp seiner Liebsten schon vor fast einem Jahr einen Heiratsantrag machte, steht offenbar noch kein Termin für die Hochzeit. Mit gutem Grund. „Es gibt keine Eile, nun zu heiraten. Johnny ist zwar total verliebt in Amber, aber zurzeit hat ihre Beziehung mit Turbulenzen zu kämpfen“, enthüllt ein Bekannter des Paares im „People“-Magazin. Demnach läge das Problem an Amber Heard. „Sie ist noch nicht wirklich bereit dafür, sesshaft zu werden. Amber flirtet und führt viele verschiedene Arten von Beziehungen“, weiß der Informant weiter.

Der Nachfolgerin von Vanessa Paradis (41) wurde bereits nachgesagt, sich am Set von „Magic Mike XXL“ ein wenig zu gut mit Co-Star Channing Tatum (34) zu verstehen. Dabei ist auch der längst in festen Händen … Ob Amber Heard die Hochzeit mit Johnny Depp nun noch platzen lässt? Das hat ihr 23 Jahre älterer Freund zumindest ein wenig selbst in der Hand. So soll Amber über Johnnys betrunkenen Auftritt bei der Award-Verleihung mehr als verärgert gewesen sein. Seinen Alkoholkonsum zu reduzieren wäre also ein wichtiger erster Schritt, um die Beziehung noch zu retten.


Kommentare


Blogs