Thema

Johnny Depp und Amber Heard
Hochzeit an Silvester?

Von wegen, kalte Füße: Amber Heard (28) verzeiht Johnny Depp (51) offenbar seine Alkohol-Eskapaden und will den Hollywoodstar nun doch heiraten. Schon Silvester sollen die Hochzeitsglocken für das Paar läuten.

  • Johnny Depp und Amber Heard

    Foto: Getty Images

    Johnny Depp und Amber Heard wollen sich am 31.12. auf den Bahamas das Ja-Wort geben

Hat sich Johnny Depp wieder gefangen? So lesen sich zumindest die aktuellen Schlagzeilen über den „Fluch der Karibik“-Darsteller. So hieß es noch vor einigen Wochen, Amber Heard würde ihren wesentlich älteren Freund nur ehelichen, wenn dieser seinen Alkohol-Konsum in den Griff bekomme. Das gelang Johnny nun wohl schneller als gedacht. Nach Berichten der britischen Zeitung „The Sun“ will die Schauspielerin ihrem Verlobten schon an Silvester das Ja-Wort geben.

Anzeige

Die Hochzeit solle demnach auf den Bahamas stattfinden. Dort besitzt Johnny Depp eine eigene Insel, die er nach seiner Verlobten „Amber Beach“ taufte. Jetzt lud der Bräutigam zahlreiche Freunde ein, mit ihm und Amber Heard am 31.12. zu feiern, darunter Stars wie Steven Tyler (66), Marilyn Manson (45) und Helena Bonham Carter (48). „Johnny ist normalerweise eher zurückhaltend, daher war die große Silvester-Party eine Überraschung. Er hat die meisten seiner engen Freunde und ihre Familien zu sich auf die Insel eingeladen. Das Highlight wird eine große Party sein“, verrät ein Informant des Boulevardblatts.

Ob auch die Kinder von Johnny Depp, Lily-Rose (15) und Jack (12), zur Hochzeit ihres Vaters kommen werden? Die beiden stammen aus der langen Beziehung des Leinwandhelden mit Vanessa Paradis (41). Im Juli 2012 hatte sich das Paar offiziell getrennt. Kurze Zeit später wurde Johnny Depp an der Seite von Amber Heard gesehen, die er schon 2011 am Set des Films „The Rum Diary“ kennengelernt hatte. Die Verlobung folgte im Januar dieses Jahres, doch ein Datum für die Hochzeit gaben die Turteltauben bislang nicht bekannt.


Kommentare


Blogs