Jessica Simpson will nicht mehr warten
„Wir müssen heiraten“

Jessica Simpson (33) hat offenbar keine Lust mehr zu warten. Nach einer dreijährigen Verlobungszeit will die Sängerin in diesem Jahr nun endlich den Ex-Footballer Eric Johnson (34) heiraten.

Was lange währt, wird endlich gut – diese Weisheit müsste bei Jessica Simpson und ihrem Verlobten Eric Johnson eigentlich zutreffen, denn mit ihrer Hochzeit lassen sich die Stars bereits seit drei Jahren Zeit. Im November 2010 feierten sie ihre Verlobung, doch vor den Traualtar haben sie es noch nicht geschafft. Das soll sich nun aber ändern, wie die Sängerin in der Show „Good Morning America“ erklärte.

„Wir haben noch keinen festen Termin, aber wir wissen, dass es dieses Jahr passieren soll“, sagte Jessica Simpson und fügte mit Nachdruck hinzu: „Wir müssen heiraten.“ Tatsächlich schmiedete die Blondine schon vor drei Jahren Hochzeitpläne, doch zwei wunderschöne Gründe zwangen sie immer wieder dazu, die Hochzeit zu verschieben. Zuerst kam im Mai 2012 Tochter Maxwell (20 Monate) zur Welt, dann kündigte sich recht unerwartet ihr Brüderchen Ace (7 Monate) an.

Anzeige

Mit zwei kleinen Kindern mussten Jessica Simpson und Eric Johnson die große Hochzeitsfeier erst einmal auf Eis legen. Ein Gutes hat das aber, wie die Sängerin verriet: „Ich fühle mich schon so, als wären wir ein altes Ehepaar.“ Außerdem kann sie sicher sein, dass ihr Verlobter vor der Hochzeit keine kalten Füße mehr bekommen wird. „Wenn er hätte weglaufen wollen, hätte er abhauen können, als ich voller Hormone und schwanger war“, scherzte sie.



Kommentare


Blogs