Was wird hier noch gleich promotet?
JLaw legt heißen Busenblitzer hin

Huch, wer hat denn da seine Unterwäsche vergessen? Zur CinemaCon in Las Vegas erschien Jennifer Lawrence (25) am Dienstagabend ohne BH unter ihrem halb transparenten Top – J. Law und ihre nie endend wollenden Fettnäpfchen!

Eigentlich wollte JenniferLawrence auf der CinemaCon nur ihren neuen Sci-Fi-Streifen „Passengers“ promoten. Der wurde allerdings schnell zur Nebensache. Der Grund: Unter ihrem durchsichtigen Top trug die Oscar-Gewinnerin offensichtlich keinen BH.

  • Jennifer Lawrence

    Foto: Getty Images

    Jennifer Lawrence hatte die Blitze der Fotografen bei ihrer Outfitwahl offenbar nicht bedacht

Nippelalarm in Las Vegas
Ihren aufwendig mit Pailletten besetzten Altuzarra-Rock kombinierte JLaw mit einem schlichten schwarzen Tank Top – so weit so stylish. Das einzige Problem: Im Blitzlichtgewitter der Fotografen wurde mehr als deutlich, dass sie keinen BH unter ihrem Oberteil trug. So gut wie nackt stand Jennifer Lawrence vor den Fotografen und lieferte damit DAS Gesprächsthema des Abends. Über den heißen Busenblitzer geriet ihr neuer Film völlig in den Hintergrund.

Neuer Film mit Chris Pratt
Zusammen mit ihrem Co-Star Chris Pratt (36) beginnt Jennifer Lawrence gerade die Promo-Tour zur neuen Sci-Fi Romanze „Passengers“. Für viele Fans geben die beiden jetzt schon ein tollpatschiges Traum-Duo ab: Beim ersten Pressetermin ließ Pratt direkt ein Mikro auf den Fuß seiner Kollegin fallen. Dass sich diese beiden hervorragend verstehen, war bei dem Event kaum zu übersehen – dabei gab es während der Dreharbeiten einige Komplikationen. Jennifer Lawrence musste das erste Mal in ihrer Filmkarriere eine Sex-Szene spielen. Bevor sie sich dazu bereit fühlte, betrank sie sich am Set, wie sie im Dezember dem „Hollywood Reporter“ verriet. Die Busenblitzer-Panne nahm Jennifer gewohnt gelassen. Von soviel Coolness kann sich der eine oder Star wirklich eine Scheibe abschneiden!

Anzeige

Kommentare


Blogs