Jennifer Lawrence in „X Men“
Fast nackt auf neuem US-Titelblatt

So nackt zeigt sich Jennifer Lawrence (23) selten: Auf dem Cover des Magazins „Empire“ trägt sie lediglich blaue Farbe und Schuppen am Leib. In ihrer „X-Men“-Figur der „Mystique“ zieht sie die Blicke auf sich.

Jennifer Lawrence ziert derzeit diverse Titelbilder. Zuerst machte sie mit dem zweiten Teil von „Die Tribute von Panem“ Schlagzeilen, dann erhielt sie eine „Oscar“-Nominierung für ihre Nebenrolle in „American Hustle“. Für das Cover des „Empire“-Magazins schlüpfte sie aber in eine ganz andere Rolle, nämlich die der Mutantin „Mystique“ aus „X-Men“.

Anzeige

Auf dem Titelbild zeigt sich Jennifer Lawrence daher weder in schöner Designerrobe noch mit blondem Pixie-Cut. Ihre kurzen Haare sind orange und nach hinten gekämmt, ihre Augen erscheinen gelb. Der Rest ihres Körpers ist von blauer Farbe sowie von Schuppen bedeckt. Ganz nackt ist die Schauspielerin also nicht, der Fantasie bleibt allerdings auch nicht viel überlassen.

Wie auf der Homepage des Magazins zu lesen ist, ist das Cover mit Jennifer Lawrence nur eins von insgesamt 25 Titelblättern zum Kinofilm „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des „Empire“-Magazins wartet die Märzausgabe mit 24 weiteren Covern mit „X-Men“-Stars auf, darunter Hugh Jackman (45), Halle Berry (47) und Jennifer Lawrence' Freund Nicholas Hoult (24). So nackt wie Jennifer als „Mystique“ ist aber keiner ihrer Kollegen auf dem Cover.


Kommentare


Blogs