Stars: Jennifer Lawrence als „Wischmopp“-Erfinderin
Neuer Film mit Regisseur David O. Russell

Ran an den Wischmopp – dieses Kommando wird bald für Jennifer Lawrence (23) gelten. Die Schauspielerin soll die Hauptrolle in dem Film über die Erfinderin des „Magischen Wischmopps“ übernehmen. Die Regie führt ihr alter Bekannter David O. Russell (55).

Ist Jennifer Lawrence etwa die neue Muse von Regisseur David O. Russell? Der Regisseur scheint zumindest einen Narren an der schönen Schauspielerin gefressen zu haben und besetzt sie mit Vorliebe in seinen Filmen. Nach „Silver Linings“ und „American Hustle“ wird die Oscar-Preisträgerin nun anscheinend auch in seinem nächsten Streifen mitspielen.

Anzeige

Wie „MTV“ berichtet, solle es sich dabei um eine Filmbiografie über Joy Mangano handeln, die in den 90er Jahren einen „Magischen Mopp“ erfand. Die US-Amerikanerin verdiente mit dem Putzgerät, das sich selbst auswringt, Millionen. Zudem erfand sie noch zahlreiche weitere Haushaltshelfer. Als David O. Russell auf die Idee kam, ihr Leben auf die große Leinwand zu bringen, dachte er sofort an Jennifer Lawrence. Die erzählte in der TV-Show „Live with Kelly and Michael“: „Russell hat mir kürzlich gegen vier Uhr morgens eine SMS geschrieben und meinte: ‚Ich glaube, ich will einen Film über diese Frau machen, die den magischen Mopp erfunden hat. Willst du das machen?‘“

Jennifer Lawrence musste offenbar nicht lange überlegen, sie berichtete weiter: „Ich sagte ‚Logisch‘. Ich kann mir vorstellen ,wie David jemand beim Wischen zuschaut und sich denkt: ‚Ja, das ist mein nächstes Drehbuch.‘“ Wann genau die Schauspielerin in die Rolle der erfolgreichen Geschäftsfrau schlüpft, ist allerdings noch nicht bekannt.


Kommentare


Blogs