Jennifer Lawrence als Wohltäterin
Schauspielerin lädt Obdachlose zum Essen ein

Jennifer Lawrence (21) hat offenbar nicht nur ein loses Mundwerk, sondern auch ein gutes Herz. Die „American Hustle“-Darstellerin, die gerne mal derbe Witze reißt, wollte jetzt eine Obdachlose zum Essen einladen.

Von einer so berühmten Person wie Jennifer Lawrence zum Essen eingeladen zu werden, passiert nicht alle Tage. Einer Obdachlosen in Los Angeles wurde nun aber anscheinend genau diese Ehre zuteil. Wie der „National Enquirer“ berichtet, hat Jennifer Lawrence jetzt während einer Spitztour mit ihrer Mutter ihre wohltätige Ader gezeigt.

Anzeige

Auf dem Weg zu einem Steak-Restaurant begegnete die „American Hustle“ -Schauspielerin angeblich einer älteren Obdachlosen, die ihre Habseligkeiten in einem Einkaufswagen vor sich her schob. Mit ihrer offenen Art soll Jennifer Lawrence die Dame gefragt haben „Schätzchen, hast du Hunger? Möchtest du mit uns zum Essen kommen?“

Den Kommentar eines Passanten, dass der Obdachlosen ohnehin kein Einlass in ein schickes Restaurant gewährt würde, stieß bei der „Oscar“-Preisträgerin scheinbar auf Unverständnis. „Warum kümmerst du dich nicht um deinen eigenen Kram?“, soll sie ihm geantwortet haben. Die alte Frau ging laut dem „National Enquirer“ trotzdem nicht auf das Angebot der Schauspielerin ein. Sie wollte offenbar ihre Besitztümer nicht unbewacht auf der Straße stehen lassen und lehnte dankend ab.

Jennifer Lawrence nahm die Absage aber gelassen, wie das amerikanische Klatschblatt weiter berichtet. Sie soll ihr 20 US-Dollar in die Hand gedrückt und gesagt haben: „Verstehe, dann hol dir was zu essen, wenn es dir besser passt.“


Kommentare


Blogs