Jennifer Aniston verrät ihr Beauty-Geheimnis
Mit 44 so schön wie eh und je

Es scheint als wäre sie nie hübscher gewesen als jetzt: Jennifer Aniston (44). Für ihr Aussehen gönnt sich „Everybody‘s darling“ jeden Morgen vierzig Minuten Workout – trotz Knieverletzung.

Sicher ist es auch die Liebe, die Jennifer Aniston so strahlen lässt, schließlich hat sie mit Justin Theroux (41) endlich den richtigen Mann an ihrer Seite gefunden. Doch das allein ist es nicht. Wie die Schauspielerin dem „People“-Magazin verrät, hat sie so etwas wie ihre eigene, eiserne Fitness-Regel: jeden Tag vierzig Minuten Workout. „Ich stehe auf und gebe mir selbst  jeden Tag vierzig Minuten Zeit, um zu trainieren. Cross Training, ein Mix aus Sit-ups, laufen, Gewichte heben“, so Jennifer Aniston.

Anzeige

Und davon hält sie nichts ab, auch wenn sie wegen ihres Knies etwas vorsichtiger sein muss als sonst. „Ich hatte eine Knieverletzung, deswegen bin ich derzeit nicht bei meinem idealen Kampfgewicht, was aber okay ist. Manchmal ist es ganz schön, ein bisschen mehr Kurven zu haben“, so Jennifer Aniston weiter. Wie „bunte.de“ weiß, soll sie sich vor zwei Jahren im Surfurlaub mit ihrem Verlobten eine Knieverletzung zugezogen haben, von der sie sich noch nicht komplett erholt habe. Bald-Ehemann Justin Theroux ist ebenfalls ein Sport-Junkie, er trainiert täglich angeblich noch mehr als seine hübsche Hollywood-Frau.

2013 soll überhaupt das Jahr für das Promi-Paar werden. Die zwei wollen heiraten, zusammenziehen und sich im Haus ein eigenes Fitnessstudio mit allem Drum und Dran einrichten. Beruflich will Jennifer Aniston deswegen offenbar etwas kürzer treten. Das sei ihr gegönnt – für die Liebe sollte man sich schließlich immer Zeit nehmen. Das tägliche Workout können bei beiden dann ja im Team absolvieren.

Kommentare


Blogs