Thema

Stars: Jared Leto mit Familienproblemen
Bruder Shannon in Hollywood festgenommen

Auch wenn es für Jared Leto (42) beruflich in diesem Jahr großartig lief – privat sieht es zumindest bei seinem Bruder Shannon (44) nicht so rosig aus. Der Musiker wurde aufgrund von Trunkenheit am Steuer festgenommen.

Für gewöhnlich steht Shannon eher im Schatten seines erfolgreichen Bruders Jared Leto. Doch jetzt rangiert er weiter vorne in den Schlagzeilen – wenn auch mit ziemlich unrühmlichem Inhalt. Der Schlagzeuger wurde Montagnacht gegen 19 Uhr amerikanischer Zeit von der Polizei festgenommen, wie „TMZ“ berichtet. Der Grund: Der Drummer der Band „30 Seconds to Mars, in dem sein „Oscar“-prämierter Bruder singt, soll sich betrunken ans Steuer gesetzt haben.

Anzeige

Die Beamten sollen Shannon zunächst auf dem Fairfax Boulevard in Hollywood entdeckt haben, als er seinen Wagen abgewürgt hatte. Der Musiker habe daraufhin „Zeichen von Beeinträchtigung“ gezeigt, so dass die Polizisten ihn gleich mitnahmen. Erst kürzlich geriet der Bruder von Jared Leto mit der Straßenverkehrsordnung in Konflikt: Angeblich stehe für den Drummer auch noch ein unbezahlter Strafzettel für Fahren ohne Führerschein aus.

Wie viel Shannon Leto Montagnacht genau getrunken hatte, ist nicht bekannt. Fest steht aber, dass ihn beide Delikte teuer zu stehen kommen werden. Für das Fahren unter Alkoholeinfluss soll er umgerechnet knapp 3.700 Euro bezahlen, für die Autofahrt mit der fehlenden Fahrerlaubnis kommen angeblich nochmal etwa 1.850 Euro dazu. Ob da Bruder Jared Leto helfen wird


Kommentare


Blogs