Internet-Hype: Hot-Dog-Legs – Tumblr Blog zeigt irren Trend

Foto: tumblr

Internet-Hype „Hot-Dog-Legs“ Sind das Beine oder Würstchen?

Das beliebteste Schnappschuss-Motiv in diesem Sommer? Beine mit Strandblick. Nicht nur Stars wie Heidi Klum (40) oder Rihanna (25) posten Fotos ihrer Oberschenkel, sondern so ziemlich jede Frau, die in den Urlaub fährt. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass sich Schenkel und Würstchen sehr ähnlich sehen? Der Tumblr-Blog „Hot Dogs or Legs“ widmet sich genau dieser Frage und löst damit den Hype des Sommers aus.

  • Hot Dog Legs

    1/10

    Foto: Tumblr

    Würstchen oder Beine?

    Was sich in der Theorie seltsam anhört, ist in der Praxis schwer zu unterscheiden. Oder können Sie einwandfrei sagen, ob dieses Bild tatsächlich Oberschenkel und doch Wiener Würstchen zeigt?

Es ist DER Sommer-Selfie-Trend überhaupt: Wer im Urlaub am Strand liegt und möchte, dass alle an seinem Glück teilhaben, der postet Bilder davon im sozialen Netz. Und das am besten gleich von der Sonnenliege oder dem Strand-Tuch aus. Dabei stets im Vordergrund: die eigenen Beine.

Anzeige

Schließlich sehen diese mindestens so gut aus wie der Hintergrund aus Meer und Palmen. Denn: Abgewinkelt und aus dem Liegen fotografiert (und idealerweise vom Sonnenöl glänzend), wirken die Oberschenkel plötzlich wie die eines Topmodels, schlank und straff. Die Message: „Seht her, wie toll ich aussehe in meinen supertollen Ferien.“

Jeder von uns hat schon zahlreiche dieser Fotos auf Facebook oder Instagram gesehen – so viele, dass es schon wieder nervt. Den anonymen Machern des Tumblr-Blogs „Hot Dogs or Legs“ dürfte es ähnlich gegangen sein. Sie parodieren seit Juli die Bein-Bilder und stellen sie mit Würstchen nach.

Welche Sorte (ob Frankfurter oder Wiener) ist dabei natürlich wurst. Auf dem Blog gibt es mal Beine mit Sonnenbrille auf den Knien zu sehen, mal komplett eingeölte Schenkel. Oder gehören diese perfekten Gliedmaßen doch einer Wurst? Es darf und muss geraten werden! Allein auf Facebook hat die Seite mittlerweile 487.882 Fans; User laden zu Tausenden gleich selbst ihre Selfies bei „Hot Dogs or Legs“ hoch. Schöner Nebeneffekt: Jetzt können nicht nur Freunde die Bilder sehen (und genervt die Augen verdrehen), sondern ein noch größeres Publikum. Und genau darum geht es ja bei den Selfies (Selbstporträts).


 
 

Kommentare



Blogs