Aufschrei im Netz!
Shitstorm für Victoria Beckham wegen Kuss-Foto

Das hat Victoria Beckham (42) sicherlich nicht erwartet: Anlässlich des Geburtstags von Töchterchen Harper (5) postete sie vor einigen Tagen ein Kuss-Foto und löste damit jede Menge böser Posts aus.

Es ist ein süßes Bild: Mama Victoria Beckham gibt ihrer kleinen Tochter im Pool ein Küsschen auf den Mund. Einige Instagram-User laufen nun deswegen Sturm...

Happy Birthday baby girl 🙏🏻💕 We all love you so much 💜💜💜 X @davidbeckham @brooklynbeckham kisses from mummy X

Ein von Victoria Beckham (@victoriabeckham) gepostetes Foto am

Mega-Shitstorm für ein Küsschen
„Happy Birthday, mein Baby. Wir lieben dich alle so sehr. Küsse von Mami“, so hat Victoria Beckham das umstrittene Bild kommentiert. Viele User verurteilen es scharf. Konkret heißt es, ein schräg gestellter Kopf wäre bei einem Kuss mit einem Kind unangebracht. „Das ist Belästigung. Ekelhaft, schau wie grotesk“, so eine der Wortmeldungen, eine andere: „Lippenküsse sind komisch und eine Art von Inzest.“ Der Aufschrei ist gigantisch: Das Bild wurde bereits 600.000 Mal gelikt und die Zahl der Kommentare schießt in die Höhe.

Mütter zeigen Solidarität
Einige Mütter drehen den Spieß jetzt um und zeigen unter den Hashtags #kissyourkids („Küsst eure Kinder“) und #mummydaughterkisses („Mami-Tochter-Küsse“) ihre Solidarität mit Victoria Beckham. Dort posten sie Bilder, auf denen sie ihre Kinder demonstrativ küssen – und zwar auf den Mund!

„Ich küsse meine Kinder immer auf die Lippen“, kommentieren sie ihre Posts, und „daran ist nichts Falsches“. Nebenher liefern sie sich fiese Wortgefechte mit den vielen Hatern. Wer hätte gedacht, dass ein liebevolles Kuss-Foto so viel Hass schüren könnte..

Anzeige

Kommentare


Blogs