In TV-Show von Echse erschreckt
Kim Kardashian hat tierische Angst

Kim Kardashian (31) erlebte in einer amerikanischen TV-Show eine tierische Überraschung ...

  • 1/7

    Foto: ABC

    Während Moderatorin Kelly ganz entspannt das Reptil hielt ...

Kim Kardashian wurde als Gastmoderatorin in die amerikanische TV-Show „Live! with Kelly“ eingeladen. Sie plauderte über Beauty -Themen, ihre gescheiterte Ehe und musste sich einigen tierischen Überraschungen stellen.

Ein kleines, süßes Tigerbaby war ihr aber viel lieber, als die Eidechse, die sich auch noch erdreistete sie zu „küssen“. Kim schrank zurück, verzog ihr Geischt so gut sie konnte und erfreute mit ihrem Theater alle TV-Schauer und Gäste im Studio. Uns auch ein bisschen...

Doch nicht nur das war amüsant – Auch ihr dilletantischer Versuch zu moderieren. Wenn sie einmal wieder nicht wusste was sie antworten sollte, grinste sie nur süßlich in die Kamera. Dafür saß ihr Haar perfekt, das viele Make-Up hielt und ihr rotes Kleid betonte ihre berühmten Kurven.

Anzeige

Wenigstens DAS schien sie gut durchdacht zu haben – In der Welt der Kardashians mag das Aussehen vielleicht alles sein, um aber zur Unterhaltung der Studio-Gäste beizutragen, mussten eben exotische Tiere zur Hilfe eilen...

Sind Sie bei Facebook?

Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs