Immer wieder Single
Kylie Minogue: Schluss mit hübschen Männern

Seit Jahrzehnten gehört Kylie Minogue (46) zu den begehrtesten Frauen der Welt. Obwohl sich die hübsche Australierin sehnlichst einen neuen Partner wünscht, ist sie derzeit Single. Hat sie bislang vielleicht einfach den falschen Typ Mann ausgewählt?

  • Kylie Minogue

    Foto: Getty Images

    Kylie Minogue wünscht sich einen neuen Mann an ihrer Seite

Wer sich die Exfreunde von Kylie Minogue anschaut, wird schnell feststellen: Die Pop-Ikone steht auf hübsche Männer. Ihr letzter Freund war das spanische Model Andrés Velencoso (37), ein besonders gutaussehendes Exemplar. Doch gehalten hat auch diese Beziehung nicht. Dabei will Kylie unbedingt wieder einen Partner an ihrer Seite wissen. Und das Aussehen soll dabei diesmal keine allzu große Rolle spielen.

Anzeige

Glatze und Bäuchlein sind okay
„Nein, so ist das nicht. Mir machen graue Haare nichts aus, genau wie Glatze oder wenn jemand kahl wird. Ich habe sogar nicht mal etwas gegen ein kleines Bäuchlein. Vielleicht war das zu gutaussehende wirklich mein Fehler“, so Kylie Minogue im Interview mit der „Mail on Sunday“. Auch Normalos haben also eine Chance bei dem Sexsymbol: „Ich mache das jetzt mal öffentlich. Ich würde gern jemanden finden. Ich bin Romantikerin.“

Kylie Minogue führt kein perfektes Leben
Ihre vorherigen Partnerschaften bereut sie jedoch nicht: „Ich sehe mich in Sachen Liebe nicht als Pechvogel, da ich viele großartige Beziehungen hatte – und ich bereue gar nichts.“ Trotzdem: Auch einer Kylie Minogue fehlt manchmal etwas. „Ich habe eine sehr erfolgreiche Karriere, aber ich habe nicht alles. Ich habe keine Beziehung. Ich habe keine Kinder. Es ist für mich einfach anders gekommen“, so die Sängerin nüchtern.


Kommentare


Blogs