Hugh Jackman postet Bild bei Instagram
Hautkrebs an der Nase entdeckt

Schock für die Fans von Hugh Jackman (45): Der „Prisoners“-Star ist an Hautkrebs erkrankt! Nachdem ihm ein Karzinom auf der Nase entfernt wurde, warnte er jetzt seine Fans via Instagram vor der tückischen Krankheit.

Mit dieser Instagram-Nachricht hat Hugh Jackman die Welt geschockt. Der Schauspieler postete ein Porträtfoto von sich mit einem Pflaster über der Nase, der Grund dafür: Er musste sich einer OP unterziehen und Krebszellen entfernen lassen! Für den Schauspieler kam die Diagnose Hautkrebs selbst sehr überraschend – seine Frau bemerkte die Hautveränderung auf der Nase wohl zuerst und überredete ihn, zum Arzt zu gehen.

Anzeige

Jackmans Frau schickte ihn zum Hautarzt

„Deb sagte, ich sollte die Stelle an meiner Nase untersuchen lassen. Oh Mann, wie recht sie hatte!“, kommentierte Hugh Jackman sein Instagram-Pic und schrieb weiter: „Ich hatte einen Basalzellenkrebs.“ Wie es ihm nun nach der OP geht, verriet der Schauspieler nicht – allerdings nutzte er seine Nachricht, um auf die Erkrankung Hautkrebs aufmerksam zu machen.

Warnung an die Fans: „Benutzt Sonnenschutz!"

„Bitte seid nicht so dumm wie ich“, riet er seinen Fans, „lasst euch untersuchen. Und benutzt Sonnenschutz!!!“ Tatsächlich erhöhen UV-Strahlen das Hautkrebsrisiko, weshalb die Haut vor jedem Sonnenbad mit einer schützenden Lotion eingecremt werden sollte. Bleibt zu hoffen, dass Hugh Jackman sich von der OP schnell erholt und zukünftig in Sachen Sonnenschutz mit gutem Beispiel vorangeht.


Kommentare


Blogs