Via Twitter bestätigt Hugh Grant ist wieder Vater

Hugh Grant (52) wagte am Wochenende den Sprung nach vorne und bestätigte via Twitter die Geburt seines zweiten Kindes. Er ist nun auch Vater eines Sohnes.

„Als Antwort auf einige Journalisten. Ich bin hin und weg, dass meine Tochter jetzt einen Bruder hat. Ich liebe sie beide so sehr, dass es nicht mehr cool ist. Sie haben eine fabelhafte Mama“, zwitschert Hugh Grant alias „HackedOffHugh“ in die Welt hinaus. Um gleich noch hinterher zu schieben: „Und um eines ganz klar zu stellen. Ich bin der Vater.“

Anzeige

Das britische Blatt „Mail on Sunday“ hatte die Geburt von Hugh Grants Sohn zuvor gemeldet und sich dabei auf eine Geburtsurkunde berufen, laut der der Grant-Nachwuchs bereits am 29. Dezember vergangenen Jahres das Licht der Welt erblickt hat.

Der Schauspieler hat bekanntermaßen ein schwieriges Verhältnis zur Presse und hält sein Privatleben so gut es geht aus den Medien heraus. Deshalb bittet er auch jetzt wieder darum, die Privatsphäre seiner Familie zu wahren. „Danke für die lieben Nachrichten. Jetzt, da ich bestätigt habe (die Presse ist irgendwie an die Urkunde gekommen und hat angerufen), hoffe ich, dass meine Familie in Frieden gelassen wird“, schreibt der Zweifachvater bei Twitter.

Die glückliche Mutter seines Sohnes soll, wie auf „Spiegel.de“ zu lesen ist, das chinesische Model Tinglan Hong (33) sein. Sie ist auch die Mutter seines ersten Kindes: Töchterchen Tabitha, die 2011 zur Welt kam. Damals hieß es, Hugh Grant und Tinglan Hong verbinde nur eine Kurzzeitaffäre – offenbar ist daraus inzwischen mehr geworden.

Kommentare



Blogs