Ganz entspannt!
Reese Witherspoon flittert durch Paris

Zusammen mit Hollywood-Agent Jim Toth (40) flittert Reese Witherspoon (35) gerade durch Paris. Fernab vom Hollywoodtrubel als ganz normales Ehepaar: Die Witherspoon in Multifunktions-Regenjacke und Schlabberpulli, Toth im lässigen Hoodie – wie waschechte amerikanische Touristen.

  • 1/6

    Foto: Abaca

    Zwei Amerikaner in Paris

    Ganz lässig schlendert das Paar durch die Straßen von Saint Germain – Reese Witherspoon in Multifunktions-Regenjacke und Jim Toth im Hoodie

Händchen haltend schlendern sie durch die Straßen von Stain Germain, schlemmen in der angesagten Brasserie Lipp, shoppen bei Hèrmes und touren durch die Museen: Reese und Tim genießen jetzt in absoluter Zweisamkeit ihre verspäteten Flitterwochen in Paris.
 
Anfang April gaben sich die beiden das Ja-Wort auf einer Ranch in Kalifornien. Zeit zum Flittern blieb damals nicht – Reese musste kurz nach der Trauung auf Promo-Tour für ihren Film „Wasser für die Elefanten“.
 
Das holt das Paar jetzt nach und turtelt wie frisch verliebt durch die Stadt der großen Gefühle – ohne lästige Entourage, ohne Assistenten und Bodyguards. Sogar Reese’ Kinder Ava (11) und Deacon (7) mussten zuhause in Los Angeles bleiben. Die beiden stammen aus Witherspoons erster Ehe mit ihrem Schauspiel-Kollegen Ryan Phillippe (36), die 2008 nach sieben Jahren geschieden wurde.
 
Na ja, ganz alleine sind die beiden dann vielleicht doch nicht! Immerhin titelte das US-Magazin „OK“ jüngst: „Reese sieht schwanger aus!“, berief sich mit dieser Aussage auf ein Foto, auf dem sich angeblich ein Baby-Bauch unter Wirtherspoons Bluse abzeichnete.

Anzeige

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs