Rachel Bilson
Hollywood, 7.30 Uhr...

Auch Filmstars sehen früh morgens nicht aus wie Filmstars. Schauspielerin Rachel Bilson (29) schlurft in Bademantel und Lockenwicklern über's Filmset.

  • 1/2

    Foto: Splash News

    Rachel Bilson am Set von „The To Do List“

    Lockenwickler, Bademantel – und noch mal schnell Text lernen!

Rachel nutzt die Zeit, um noch mal schnell ihren Text zu lernen.

Anzeige

30 Minuten später sieht die Welt, äh, die Bilson schon ganz anders aus: Locken-Mähne, Hot-Pants, pinkfarbenes, bauchfreies Strick-Jäckchen. Die 90er haben angerufen! Dazu eine Sonnenbrille von Rayban, Model „Wayfarer“ – die gehört aber nicht zur Film-Garderobe, sondern ist Bilsons privates Dauer-Must-Have. 

Rachel Bilson dreht gerade die Komödie „The To Do List“ in Woodland Hills, Kalifornien.

Plot: Eine High-School-Abgängerin will auf's College gehen und macht sich Sorgen, dass sie dafür noch nicht genügend sexuelle Erfahrungen gesammelt hat. Man kann sich vorstellen, was auf ihrer To-Do-Liste steht...

Übrigens: Rachels Hot Pants werden auch „Daisy Dukes“ genannt – nach der immer super knappe Shorts tragenden Daisy Duke aus der TV-Serie„Ein Duke kommt selten allein“ (lief von 1979 bis 1985 - man erinnere sich: das waren die beiden Südstaaten-Cousins Bo und Luke Duke, die sich immer durch's Fenster in ihr Auto schwangen). Ein Kino-Remake gab es 2005 mit Jessica Simpson in der Rolle der Daisy. 

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs