Kim Kardashian und Kanye West
Bruder Rob will nicht zur Hochzeit kommen

Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) wollen angeblich am 24. Mai heiraten. Einer könnte dabei aber fehlen: Kims Bruder Rob (26), der sich offenbar für sein Gewicht schämt.

Insgesamt 150 Leute sollen Kim Kardashian und Kanye West zu ihrer baldigen Hochzeit in Paris eingeladen haben , doch womöglich wird ein Gast weniger erscheinen: Kims Bruder Robert Kardashian. Ein Grund dafür soll die Gewichtszunahme des 26-Jährigen sein, für die er sich sehr schämt. „Rob ist aufgebracht wegen seiner veränderten Figur und fühlt sich wirklich wie das schwarze Schaf der Familie“, verriet ein Informant „Radar Online“.

Anzeige

Während Robert Kardashian früher top in Form war, hat der Bruder von Kim Kardashian in den vergangenen Monaten stark zugenommen und sogar sein Arzt habe ihn angeblich schon vor möglichen Risiken gewarnt.

Um der Schmach seiner Familie zu entgehen, wolle er nun nicht zur Hochzeit seiner Schwester und seinem baldigen Schwager Kanye West kommen, auch wenn der Rapper und er sich „sehr nahe stehen“. „Er verspürt nicht den Wunsch danach, nach Frankreich zu fahren“, so der Bekannte.

Außerdem soll die Zeremonie für die TV-Show „Keeping up with the Kardashians“ aufgenommen werden. Demnach werden auch einige Kameras anwesend sein, vor denen sich Robert womöglich drücken möchte. „Natürlich kann sich das noch ändern. Kim ist seine Schwester. Er liebt sie. Aber er weiß, dass es nur um Kim gehen wird und wie immer wird sich Rob wie das fünfte Rad am Wagen fühlen“, so der Informant. Angeblich sollen „Kim und Rob schon seit Jahren kein enges Verhältnis mehr zueinander“ haben.


Kommentare


Blogs