Foto: ProSieben/Oliver S./Stephan Pick

Heute geht „Germany's Next Topmodel“ wieder los
Heidi, wir freuen uns auf Dich!

Endlich! Die Suche nach einem neuen deutschen Topmodel geht in die nächste Runde. Heidi Klum (38) sucht wieder nach dem „Germany's Next Topmodel“. Vieles bleibt beim Altbewährten, aber ein paar Neuerungen gibt es auch!

  • 1/3

    Foto: ProSieben/Oliver S.

    Zum siebten Mal sucht Heidi Klum gemeinsam mit mit Thomas Hayo (l.) und Thomas Rath (r.) nach „Germany's Next Topmodel“

Ab heute Abend (23.Februar) heißt es wieder: „Nur eine kann Germany's Next Topmodel“ werden. So ganz stimmt das aber nicht. Heidi Klum sucht bereits zum siebten Mal in Folge nach einem Nachwuchs-Star – zum Glück! Denn die Casting-Show (immer donnerstags, 20.15 Uhr, ProSieben) hat inzwischen Kultstatus erreicht. Freundinnen treffen sich wöchentlich zum gemeinsamen TV-Abend und fiebern mit den Kandidatinnen ums Weiterkommen mit.

Anzeige

15.000 Mädchen hatten sich beworben, von denen es 50 plus eine Kandidatin in die Endrunde geschafft haben. Plus eins, weil die Vorjahreskandidatin Melek aus Stuttgart (20) wegen einer Lymphdrüsenerkrankung vorzeitig aussteigen musste und nun mit einer Art „Wild Card“ erneut dabei sein kann. „Ich freue mich sehr, dass es Melek wieder gut geht und sie in diesem Jahr wieder dabei sein kann“, zitiert ProSieben Heidi Klum.

An Heidis Seite werden wieder Thomas Hayo (42) und Thomas Rath stehen. Der Designer und Modeexperte Rath will diesmal jeden Fashion-Fauxpas hart bestrafen: „Da kommt sofort die Styling-Polizei! Manche Kandidatinnen fordern wir auch mal auf, ihre Schlabberhose auszuziehen“, sagt das Jurymitglied gegenüber dem Sender.

Apropos Jury: Der Zuschauer hat jetzt den gleichen Blick wie Heidi & Co. ProSieben zitiert Klum: „Ich wollte dieses Jahr unbedingt zwei zusätzliche Kameras, die hinter uns stehen und unsere Sicht zeigen. Nur so kann der Zuschauer wirklich erkennen, wie hübsch die Mädchen sind – und wie wir eine Gänsehaut bekommen, wenn sie vor uns zur Musik laufen und posen.“

Außerdem neu: Es wird ein persönliches Video-Tagebuch von Heidi geben und es gibt eine Jurysprechstunde, zu denen die Mädchen für private Gespräche gehen können.

Neben allen Neuerungen freuen wir uns aber vor allem auf das Altbewährte: Schöne Mädchen, Umstylings, spannende Duelle und sicherlich auch Zickenkriege zwischen den Kandidatinnen.
 

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs