Herzogin Kate: Nach Graue-Haare-Schock – neue Frisur für 980 Euro

Foto: Getty Images

Nach Graue-Haare-Schock
Kate bezahlte fast 1000 Euro für neue Frisur

Der Londoner Luxus-Friseur Rossano Ferretti gilt als einer der teuersten Hair-Stylisten der Welt. Herzogin Kate (31) ließ sich jetzt von ihm ihre grauen Haare wegfärben. Ein langwieriger – und vor allem kostspieliger Termin!

  • Herzogin Kate: Nach Graue-Haare-Schock - neue Frisur für 980 Euro

    1/4

    Foto: Getty Images

    Der Star-Friseur, dem Kate Middleton ihre neue WOW-Frisur zu verdanken hat: Rossano Ferretti

Anfang November sorgte Kate Middleton mit ihren Haaren für Schlagzeilen: Erste graue Strähnen zierten ihr Haupt. Was wir an der Herzogin von Cambridge so herrlich normal fanden – eine junge Mutter, die lieber Zeit mit ihrem Kind verbringt, als beim Haare färben – schien Kate zu schocken. Jetzt schockiert sie uns, mit Fakten zu ihrer neuen Frisur:

Anzeige

Zum „Sports Ball 2013“ kam die 31-Jährige jetzt frisch geföhnt, gestuft – und perfekt brünett gefärbt. Der Zeitaufwand für eine WOW-Frisur à la Kate: sechs Stunden. Noch unglaublicher ist da nur der stolze Preis der Haarpracht: 980 Euro!

Laut der britischen Zeitung „Daily Mail“ soll Kate sechs Stunden im Salon des Hair-Stylisten Rossano Ferretti verbracht haben. Was machte sie dort so lange, wenn die neue Frisur sich letztlich, nun ja, kaum von der alten unterscheidet? Ob die Herzogin beim Plausch mit Angelina Jolie (38) und Salma Hayek (47) die Zeit vergaß? Die zählen schließlich auch zum prominenten Kundenstamm Ferrettis.

Den Rat, ihr Haar in die Hände des Star-Friseurs zu geben, könnte Kate übrigens von ihrer kleinen Schwester bekommen haben. Pippa (30) lässt sich schon seit ein paar Jahren von Ferretti frisieren. Unser Rat: Spitzen schneiden und Ansatz färben geht auch für weit unter 980 Euro...


Kommentare


Blogs