Herzogin Kate feuert Hochzeits-Friseur James Pryce wegen Indiskretion

Zu indiskret
von Laura Pomer
Kate feuert ihren Friseur

Herzogin Kate (31) hatte Dank Hairstylist James Pryce stets die Haare schön. Er war auch für ihre Hochzeits-Frisur verantwortlich. Doch der Coiffeur plauderte gerne über seine prominenteste Kundin. Zu viel, findet Kate und ließ ihn feuern.

  • James Pryce und Star-Coiffeur Richard Ward

    1/3

    Foto: Getty Images

    James Pryce (l.) dachte, er habe es nicht mehr nötig, für Star-Coiffeur Richard Ward (r.) zu arbeiten. Nachdem ihm aber seine royale Stammkundin den Rücken kehrte, musste der hochmütige Friseur sich doch wieder einstellen lassen. Heute arbeitet er im Londoner Salon von Friseur John Wood

Im April 2011 trat Kate Middleton mit Prinz William (33) vor den Altar. Die Bilder gingen um die Welt: Das Haar trug sie dabei oben gebunden und unten offen. „Demi-Chignon“ nennt sich diese Frisur in Fachkreisen, die Kates Aufmachung zur Perfektion verhalf. Damit hatte sich Friseur James Pryce bewährt und betreute das Haar der Herzogin fortan regelmäßig – bis jetzt: Kate soll ihren Friseur gefeuert haben. Er erwies sich als indiskret.

Wie ein Insider dem britischen „Telegraph“ steckte, war Pryce der herzogliche Ritterschlag zu Kopf gestiegen. Seinen Job als Kreativ-Direktor des Londonder VIP-Salons von Richard Ward kündigte er, machte sich selbstständig. Und um potentielle Kundschaft auf seine Fähigkeiten aufmerksam zu machen, eröffnete er einen Facebook- und einen Twitter-Account. Darauf veröffentlichte der Figaro unzählige Fotos seiner royalen Stammkundin, mit unterschiedlichen Looks, die er an ihr ausprobiert hatte.

Dem britischen Königshaus gefiel diese Indiskretion gar nicht. Nun lässt die Herzogin Pryce nicht mehr ran, hat sich inzwischen wieder dem Salon-Inhaber höchstpersönlich zugewandt: „Richard Ward schneidet Kates Haare und sie lässt sich in seinem Salon färben“, weiß der Informant. „James wurde eindeutig ausgeschlossen.“ Pryce hat sich zu den Ereignissen bisher nicht geäußert.

Nächstes Jahr plant das Königspaar eine Tour durch Australien, wo Kate sich von Joh Baile, einem Friseur aus Sydney, stylen lassen soll. Er hat vor inzwischen 17 Jahren auch das Haar von Prinzessin Diana (†36) frisiert – und damals im Anschluss keine Fotos davon gezeigt.

Anzeige

Sehen Sie mehr Bilder in unserer Fotogalerie!


Kommentare


Blogs