Thema

Rihanna für „Esquire“
Instagram-Comeback mit Nacktfotos

Rihanna (26) bringt die Männerwelt zum wiederholten Mal um den Verstand: Für das Magazin „Esquire“ zog die Sängerin sich nun beinahe komplett aus. Die Bilder postete sie natürlich auf Instagram und provoziert damit erneut gegen die Zensurregeln des sozialen Netzwerks.

Obwohl Rihanna mit nackter Haut nicht geizt, gelingt es der barbadischen Schönheit nun auf ein Neues, ihre Fans atemlos zu machen. Die britische Ausgabe des „Esquire“-Magazins lichtete den Popstar besonders heiß ab: Nur im Unterhöschen, das Top gerade noch den Busen bedeckend und völlig nass posiert RiRi auf dem Cover des Männermagazins. Dank tropfender Lockenmähne und perlender Wassertropfen auf dem ganzen Körper ist der Schnappschuss extrem sexy.

Anzeige

Weitere Bilder des Shooting veröffentlichte Rihanna auf ihrem Instagram-Profil, z. B. mit einem Shirt und einem weißen Herrenslip bekleidet. Mit klassischem Feinripp hat dieser Schlüpfer allerdings wenig gemein, wie die modelnde Musikerin zeigt. Während sie ihren Hintern lasziv an einem Waschbecken reibt, gibt sie den Blick auf ihre makellosen Beine und ein Tattoo auf der Hüfte preis. Doch hier ist mit den nackten Tatsachen noch längst nicht Schluss: Am Ende der„Esquire“-Fotosession verabschiedet sich das selbst ernannte Badgirl auch vom T-Shirt und steht nur noch in der Unterhose vor der Kamera. In der Hand hält Rihanna eine Duschbrause, mit der anderen hält sie ihre Unterhose auf und gönnt sich so eine unkonventionelle Erfrischung.

Verantwortlich für die nackten Tatsachen ist die deutsche Fotografin Ellen von Unwerth, wie Rihanna auf Instagram zu den heißen „Esquire“-Pics mitteilt. Die Skandalnudel kehrte erst diese Woche zu dem Bilderdienst zurück, nachdem ihr letzter Account vor einigen Monaten gelöscht wurde. Damals soll Instagram Rihannas Profil entfernt haben, da sie zu nackte Fotos gepostet habe. Die betroffenen Bilder stammten ebenfalls von einem Magazin-Shoot. Ob RiRi das soziale Netzwerk mit den „Esquire“-Fotos nun provozieren möchte?


Kommentare


Blogs