Foto: Michael Thompson/GQ

Manche mögen's heißer als Marilyn Monroe!
Michelle Williams lässt fast alle Hüllen fallen

Nachdem Michelle Williams (30) gerade einen Golden Globe-Award für die schauspielerische Leistung im Film „My Week With Marilyn“ bekommen hat, zeigt sie jetzt, was noch alles in der Rolle steckt: Super-sexy posiert sie für das Männermagazin „GQ“ in Unterwäsche – als echte Monroe versteht sich – mit blonder Kurzhaar-Perücke und im 50ties-Look.

  • 1/2

    Foto: Michael Thompson/GQ

    Michelle Williams als heißeste Marilyn Monroe aller Zeiten auf dem Cover der amerikanischen „GQ“

Da mussten wir gleich zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass es NICHT die echte Marilyn Monroe ist: Nein, hier post die Michelle Williams.

Anzeige

Für die Februar-Ausgabe des Männermagazins „GQ America“ räkelt sich die Schauspielerin lasziv auf einem Bett. Williams Blick ist provozierend, verführerisch, ihre Dessous sind knapp und champagnerfarben – was für ein prickelnder Anblick. 

„Ich fühle mich nicht sexy.“

Michelle Williams im GQ-Interview


Michelle Williams gilt als eher zurückhaltende Schauspielerin, die eigentlich auf freizügige Auftritte verzichtet. Doch bei diesem Shooting ließ sie fast alle Hüllen fallen! Noch vor einiger Zeit behauptete die Amerikanerin, dass es „nicht zu ihren Hauptqualitäten gehöre, sexy zu sein.“
 
Doch diese Fotos beweisen nun das Gegenteil! Williams posiert, als hätte sie nie etwas anderes getan.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs