Heidi Klum holt sich sexy Selfie-Komplizin

Foto: Instagram / heidiklum

Thema

Täglich grüßt die nackte Klum
von Laura Pomer
Jetzt hat Heidi eine Strip-Komplizin

Sexy Selfies von Heidi Klum (41) bekamen wir in jüngster Zeit nur zu oft zu sehen. Nun erschien die „America’s Got Talent“-Jurorin gänzlich unbekleidet zur Aufzeichnung der Casting-Show. Und Heidis Freizügigkeit ist offenbar ansteckend, wie das gemeinsame Foto beweist: Kollegin Mel B (39) kam ebenfalls nackt!

  • Heidi Klum vor der Casting-Show "America's Got Talent"

    1/6

    Foto: Getty Images

    Wow! Für ihren strahlenden Auftritt als „America's Got Talent“-Jurorin wählte Heidi Klum ein tolles Kleid mit sexy Ausschnitt und erlaubt sich einen kleinen Schabernack... Bitte weiterklicken!



Am Mittwoch sollte Heidi Klum, wie jede Woche, an der Seite ihrer Co-Juroren die gesanglichen Darbietungen der „America's Got Talent“-Kandidaten bewerten. Doch als sie im Studio Kollegin Mel B traf, bekamen beide einen Schock: „Wir haben völlig vergessen etwas anzuziehen!“ Das schrieb Heidi auf Instagram und postete zum Beweis den sexy Schnappschuss.

Anzeige

Alles nur Spaß
In Wahrheit war das Ganze natürlich nur ein Scherz: Weder Heidi Klum noch Mel B waren nackt erschienen, dafür aber beide im trägerlosen Kleid mit sexy Ausschnitt. Auf einem Close-up sieht es allerdings so aus, als hätten beide tatsächlich nichts an. Das dachte sich auch das Ex-Spice Girl und postete den Schnappschuss ebenfalls auf ihrer Instagram-Seite. Kokett kommentierte Mel B: „Wo sind bloß unsere Klamotten hin?!“

Weniger (Kleidung) ist mehr
Das ist offenbar das Credo der Klum. Schließlich vergeht kaum ein Tag, an dem sie kein leicht bekleidetes Foto von sich ins Netz stellt. Leider kommen bei Heidis Fans weder ihre aufreizenden Versuche gut an, Zuschauer für ihre diverse TV-Formate zu gewinnen (wie der Höschen-Schnappschuss vor der Aufzeichnung von ‚Project Runway‘, auf dem sie ihren Busen spärlich von Designer Zac Posen (33) verdecken lässt), noch freizügige Negligé-Bilder aus ihrem Schlafzimmer: Mit ihrer Nackt-Offensive erntet die Moderatorin einen Shitstorm nach dem anderen! Aufhören mag sie trotzdem nicht – dabei hätten wohl nicht nur wir gerne mehr von ihrem tollen Glitzerkleid gesehen.


Kommentare


Blogs