Thema

Tyra Banks macht Business-Abschluss
Harvard statt Fashion Week

Während alle anderen Supermodels gerade die schönsten Kleider auf den Fashion Weeks präsentieren, hieß es für eine: Campus statt Catwalk. Tyra Banks (38) hat ihren Abschluss an der renommierten Harvard Business School gemacht.

  • Tyra Banks, Harvard, Business School, Abschluss, Topmodel, Victoria's Secret

    1/3

    Foto: Getty Images

    So kennen wir Tyra Banks normalerweise: In sexy Unterwäsche auf dem Laufsteg bei Victoria's Secret

Models können eben doch mehr als nur gut aussehen und in die Kamera lächeln!

Anzeige

Bestes Beispiel: Tyra Banks. Eigentlich kennen wir die Amerikanerin vom Victoria's Secret-Catwalk oder von Magazincovern („Cosmopolitan“, „GQ“). Außerdem ist sie Moderatorin und Produzentin der amerikanischen Version von „Germany's Next Topmodel“ . Banks ist längst eine clevere Geschäftsfrau. Parallel zum Modeln gründete sie 2004 ihre eigene Produktionsfirma „Bankable Productions“, verantwortlich für die Castingshow und ihre ehemalige Talksendung „The Tyra Banks Show“. Aber auch das war ihr nicht genug: Während sich Miranda, Gisele & Co. auf den Fashion Weeks vergnügen, machte Tyra gerade einen Abschluss an der Harvard Business School.

Stolz twitterte sie jetzt Fotos ihres großen Tages: Mit Siegerlächeln hiel sie vor der Universität, ihr Zeugnis in die Kamera. Gegenüber dem Magazin „US Weekly“ sagte das Topmodel über seine Ausbildung: „Um für mein Unternehmen zu wachsen und die Beste zu sein und all diese Mädchen zu erreichen und ihnen etwas zu bieten, brauchte ich die beste (Uni). Also bin ich zur besten gegangen.“

Schon als 17-Jährige wollte Tyra studieren, in Kalifornien war sie bereits an zwei Universitäten angenommen. Für ihre Modelkarriere ließ sie die Pläne aber schließlich sausen. Dafür ist sie nun auf ihren erfolgreichen zweiten Bildungsweg umso stolzer.

Eingeschrieben hatte Tyra Banks sich für den zweiwöchigen Kurs für Unternehmer schon vor einem Jahr, doch ihr voller Terminkalender erlaubte ihr erst jetzt, den Abschluss zu machen. Kostenpunkt: 30.000 Dollar.


Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!


Kommentare


Blogs