Von „Harry Potter“ zum sexy Coverboy
Matthew Lewis oben ohne für Gay-Magazin

Für ein britisches Schwulenmagazin hat sich der ehemalige „Harry Potter“-Star Matthew Lewis (25) bis auf die Unterhose entblößt und beweist: Auch aus einem Neville Longbottom kann ein sexy Herzensbrecher werden.

  • Matthew Lewis

    Foto: Getty Images

    Kaum wiederzuerkennen: Matthew Lewis hat sich in den letzten Jahren ganz schön verändert

Berühmt wurde Matthew Lewis als tollpatschiger Freund von Harry Potter – er spielte in allen acht Filmen den Neville Longbottom. Von dem pummeligen Sensibelchen ist allerdings nicht mehr viel übrig geblieben, wie die neue Ausgabe des britischen „Attitude“-Magazins zeigt: Der heterosexuelle Brite hat heute sexy Sixpack.

Anzeige


Neville Longbottom ist Geschichte
Ganz lasziv rekelt sich Matthew Lewis für die Fotostrecke in dem Gay-Magazin auf einem Barhocker – mit nichts weiter als einer weißen Unterhose an. Sein durchtrainierter Oberkörper ist zudem auch auf dem Cover zu sehen. Doch wie kam es zu dieser Wandlung?

In seinem neuen Film „Me Before You“ spielt der Darsteller einen Fitnesstrainer und hat dafür nicht nur kohlenhydratreiches Essen, sondern auch Bier aufgegeben. „Mich hat es interessiert, wie man es in seinem Kopf anstellt, so ein Level an Hingabe zu erreichen. Deshalb habe ich den Alkohol aufgegeben“, erklärt er in der neuen „Attitude“-Ausgabe.

Nichts geht ohne Pizza und Bier
„Ich wollte wirklich sehen, ob ich mich an ein solch strenges Programm halten kann und verstehen können, wie es ist, ein solches Ziel zu haben und das zu 110 Prozent zu verfolgen.“ Ewig durchhalten will der einstige „Harry Potter“-Star das aber nicht: „Ich war immer ein kleiner Sport-Fan, ich liebe es ins Fitnessstudio zu gehen und so. Aber ich kann das nächste Gläschen Bier kaum erwarten, das sage ich euch! Die Pizza und das Bier werden in diesem Sommer definitiv ihr Comeback feiern.“ Bei der Figur kann Matthew es sich ruhig schmecken lassen.

Kommentare


Blogs